3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marokkanische Karottensuppe mit gerösteten Kichererbsen - Rezept von HelloFresh


Drucken:
4

Zutaten

2 Person/en

Karotten

  • 600 g Karotten
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 200 g Joghurt
  • 2 Prisen Koriander
  • 2 Prisen Kreuzkümmel
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 0,650 Liter Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Für die Suppe
  1. Karotten schälen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und vierteln. Knoblauch abziehen und halbieren.

  2. Zwiebel und Koblauch in den Closed lid geben und 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern, eventuell mit dem Spatel nach unten schieben und Vorgang wiederholen. 

    Closed lid auf Stufe 5 weiterlaufen lassen und nach und nach die Karotten hinzugeben. 

  3. Etwas Olivenöl in den Closed lid geben, mit Koriander, Kreuzkümmel und Salz würzen und 9.30 Min auf der Varomastufe Counter-clockwise operation Stufe (1) andünsten.

  4. Jetzt die Gemüsebrühe hinzugeben und weitere 10 Min auf 100°C Counter-clockwise operation Stufe (1) garen. 

    Den Backofen für die Kichererbsen auf 200°C Ober- & Unterhitze vorheizen. 

  5. Die Kichererbsen
  6. Kichererbsen in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen. Dann in einer kleinen Schüssel mit ca 1 EL Olivenöl und den Chiliflocken verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

  7. Im Ofen 10-15 Min (200°C Ober- und Unterhitze) knusprig backen. In dieser Zeit bitte 2-3 mal wenden nicht vergessen.

  8. Finish
  9. Am Ende der Garzeit die Karottensuppe zu einer cremigen Masse pürieren: Stufe (tmrc_emoticons.8)-(10), 30-40 Sekunden. Da gilt wie immer: Je höher die Stufe und je länger, desto cremiger wird das Endergebnis.

     

  10. Suppe mit etwas Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und nochmals kurz erwärmen (Counter-clockwise operationGentle stir setting 90°C, 1-2 Min). 

    In der Zeit Petersilie waschen, trocken tupfen und klein hacken.

  11.  

    Marokkanische Karottensuppe auf die Suppenteller verteilen und einen Klecks Joghurt darauf geben. Mit gerösteten Kichererbsen und klein gehackter Petersilie bestreuen - fertig. 

  12. Lecker dazu: Pita-Brot
  13. Wer mag, kann (wenn die Kichererbsen aus dem Ofen kommen) anschließend Pita-Brote darin vorbereiten (1 pro Person). Diese mit etwas Olivenöl bestreichen und mit Za'atar Gewürz und Salz bestreuen. Dann in den Ofen geben und 3-4 Min knusprig aufbacken. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von rosinantefritzi am 23. Oktober 2016 - 08:42.

    Sehr lecker! Habe zwar keine Kichererbsen gehabt, tat aber dem Genuss keinen Abbruch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt Geschmacksache.... habe

    Verfasst von Wolletta am 4. Dezember 2015 - 12:11.

    Echt Geschmacksache.... habe sie gekocht und 5 Leute haben sie probiert, keiner mochte sie.

    Ich habe dann ordentlich scharf nachgewürzt um sie essen zu können, würde sie aber kein zweites Mal kochen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Hammer!!! Sehr lecker...

    Verfasst von vero1301 am 24. November 2015 - 21:44.

    Der Hammer!!! Sehr lecker... Ist etwas scharf geworden, aber das war unsere Schuld

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fünf Sterne für das sehr gute

    Verfasst von Karin1306 am 23. November 2015 - 21:06.

    Fünf Sterne für das sehr gute Rezept! Habe vom Kreuzkümmel & Koriander einiges mehr genommen - aber das ist ja schließlich Geschmacksache. Das war heute ein Hauch von Marokko in Bayern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können