3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Maronen-Orangen Suppe mit Zimt Topping Vegan oder normal


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Suppe

  • 1 kl. Zwiebel ca. 75g
  • 150 g Knollensellerie oder petersilienwurzel
  • 100 g Champignons braun, haben mehr Aroma
  • 1 Guter El Butter oder Ghee
  • 200 g vorgegarte Maronen
  • 2 Orangen, deren Saft und etwas Abrieb der Schale
  • 600 g kräftige Rinderbrühe, O. Gemüsebrühe, nur kein Huhn
  • 100 g Sahne, Oder wer es leichter will Milch, Crème Fine etc wobei ich kein Freund von Chemie Crème Fine bin
  • 2 EL Orangenlikör (cointreau)
  • 1 Prise Zimt
  • 4 gestr. TL Honig
  • 2 TL Haselnussöl oder Walnussöl
  • Suppengrundstock nach salzbedarf
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wer die Suppe vegan kochen will tauscht folgendes aus:

    butter- Haselnuss Öl 

    Rinderbrühe- Gemüsebeühe 

    Sahne- Soja Sahne alpro 

    Honig- agavendicksaft 

     

     

    Gemüse wie Sellerie und Zwiebel schälen, Champignons putzen, Orangen heiß abwaschen und die Maronen aus dem Vakuum heraus nehmen. 

     

    Butter er in den Mixtopf geben, Sellerie grob zerkleinert hineingeben, Maronen, Zwiebel und Champignons oben drauf. Dann 30 -50 Sekunden Stufe 5 zerkleinern. Wir pürieren es am Schluss zusätzlich-also nicht so genau nehmen hier  

    Dann alles kurz nach Unten schieben  2 min Varoma Stufe 3 etwas anschwitzen.

    Deckel nicht öffnen und mit dem Saft der zwei Orangen ablöschen. Lieber erst etwas weniger und je nach Säure der Orangen mehr zugeben. Erneut 1 min Varoma Stufe 3

    jetzt die Brühe aufgießen -entweder durch die Deckelöffnung oder ihr macht den Deckel runter . 

    Nun muss das ganze kochen, also 16 min  Stufe 4 bei 90 grad, damit erstmal nix überkocht und man getrost etwas anderes machen kann.

    In dieser Zeit allerdings bitte Messbecher als eventuellen Spritzschutz einsetzen.

    die Schale der Orangenreste nicht wegwerfen, sondern für etwas Abrieb aufheben.

    sind die 16 min rum, stellt man Varoma Stufe 5 für 5 min ein  und sollte jetzt dabei bleiben! 

    Die Sahne , Zimt, Orangenabrieb zufügen und richtig cremig mixen. Stufe zehn 3min  (wer es ganz fein will- durch ein Haarsieb gießen) 

     

    danach auf Teller verteilen, Nussöl und einige Spritzer Honig verteilen.  Ich hab noch einen Klecks Crème Double als Deko drauf  

     

    optional können auch Bacon Scheiben dazu gereicht werden.

    Ich nehme gerne ein kräftiges, geröstetes nussbrot dazu  

    Wer Haselnuss Allergiker ist- Walnuss Öl geht auch.  

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Eine variante ist es, die Sahne durch Kokosmilch zu ersetzen. Dadurch erhält man einen ganz anderen Geschmack. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, aber wir haben noch sehr...

    Verfasst von billehorst am 26. Dezember 2016 - 18:14.

    Sehr lecker, aber wir haben noch sehr nachgewürzt: ordentlich Salz und oben drauf roter Pfeffer-nun ist sie gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Suppe gibts zu Weihnachten! Ich hoffe, sie...

    Verfasst von Catpaw10s am 21. Dezember 2016 - 18:57.

    Die Suppe gibts zu Weihnachten! Ich hoffe, sie hält, was sie verspricht. Bin schon sehr gespannt! Danach gibts die Sterne tmrc_emoticons.;-)...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war super lecker. Danke

    Verfasst von kleenetwunschel am 28. Dezember 2015 - 10:41.

    Es war super lecker. Danke für das tolle Rezept. Volle 5 Sterne  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können