3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Milde Spargel-Curry-Suppe (wie wir sie mögen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 5 g Ingwer frisch
  • 1/4 Paprikaschote in Stücken
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 200 g Kartoffeln in kleinen Würfeln
  • 100 g mittelgroße Möhren in dünnen Scheiben
  • 1 TL Curry, mild
  • 100 g Apfelsaft
  • 1000 g Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 TL Zucker
  • 500 g weißer Spargel, 3-cm-Stücke
  • 20 g Mehl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Koriander frisch, gehackt
  • 1 EL flüssige Sahne pro Teller
5

Zubereitung

  1. Ingwer, Zwiebel und Paprika in den Closed lid geben, 5 Sek. /Stufe 5 zerkleinern. Alles mit dem Spatel nach unten schieben. Butter zugeben und 2 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    2. Kartoffeln, Möhren und Curry zugeben udn nochmals 3 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 dünsten.

    3. Apfelsaft, Wasser, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Zucker zugeben und 10 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.

    4. Spargel, Mehl, Zitronensaft zugeben und weitere 10 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe1 fertig garen. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

    5. In einer Schüssel oder auf Tellern mit dem gehackten Koriander bestreuen und pro Teller die Sahne in die Mitte gießen und leicht mit dem Löffel verteilen.

10
11

Tipp

Dieses Rezept habe ich abgewandelt nach dem Rezept Spargel-Curry-Suppe aus Finessen 2/2012. In dem Original waren uns die scharfen Komponenten zu aufdringlich. Die obige Variante hat uns sehr gut geschmeckt.

Als Vorspeise vor einem weiteren Hauptgang reicht die Menge sicherlich für 6 Portionen. Da die Suppe gut sättigt, kann man sie auch für 4 Portionen als Hauptgericht (vielleicht mit einer kleinen Nachspeise) ansehen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Da freue ich mich aber über

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 20. Mai 2012 - 13:23.

    Da freue ich mich aber über diesen ersten Kommentar. Danke für Sterne und Lob. Ich habe die Suppe inzwischen mit dem Curry aus der Sansibar gemacht. Das war richtig perfekt für unsere Zungen. Super. Leider war die Suppe wieder schneller weg, als ein Foto gemacht. Beim nächsten Mal pass ich besser auf! Versprochen. Denn sie sieht auch wirklich appetitanregend aus.

    Ich hoffe, es gibt noch weitere Suppen- und Spargelfreunde.

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Suppe hat uns sehr gut

    Verfasst von Stami am 20. Mai 2012 - 09:47.

    Die Suppe hat uns sehr gut geschmeckt. Danke! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können