3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhren-Creme-Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Möhrencremesuppe

  • 2 kleine Äpfel (ca. 300 g)
  • 2 cm Meerrettichwurzel, (frisch)
  • 150 g Crème Légère
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 750 g Möhren
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss gemahlen
  • Edelsüß-Paprikapulver
  • 1,25 Liter Gemüsebrühe
  • 20 g Butter
  • 6 Scheiben Toastbrot, à ca. 20 g
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 6 Scheiben Frühstücksspeck
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Möhrensuppe mit Apfel-Meerrettich-Creme
  1. Äpfel waschen, entkernen und vierteln. Meerrettich schälen und fein reiben. Beides im Closed lid 6 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.

    Crème légère hinzufügen und vermischen (10 Sekunden Stufe 3). Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Beiseite stellen.

     

  2. Zwiebel schälen und vierteln. Knoblauch schälen. Zwiebel und Knoblauchzehen 5 Sekunden auf Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel runterschieben. 2 EL Olivenöl hinzufügen. 6 Minuten auf Stufe 1 andünsten (120 Grad).

    In der Zwischenzeit Möhren schälen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln.

     

  3. Kartoffeln und Möhren in den Closed lid, 10 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern. Ggf. zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben und Vorgang wiederholen.

    Einen weiteren EL Olivenöl hinzufügen, mit 1 TL Zucker bestreuen. Bei 120 Grad auf Stufe 2 etwa 10 Minuten leicht karamellisieren.

    Mit Brühe ablöschen. Ca. 5 Minuten bei 100 Grad, dann weitere 10 Minuten auf 98 Grad (Stufe 2) garen.

     

  4. In der Zwischenzeit Toastbrot in Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, Toastbrotwürfel und Sonnenblumenkerne zufügen und darin unter Wenden 2–3 Minuten goldbraun rösten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

    Speck in der Pfanne knusprig braten. Ebenfalls auf Küchenpapier abtropfen lassen. Speck in Stücke brechen.

     

  5. Suppe 30 Sekunden schrittweise aufsteigend (Stufe 5 - 9) pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika abschmecken.

  6. Suppe anrichten, mit etwas Apfel-Meerrettichcreme, Croutons, Sonnenblumenkernen und Speck garnieren.

    Restliche Apfel-Meerrettichcreme dazureichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer's vegetarisch mag, lässt den Speck einfach weg.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare