3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Odenwälder Kartoffelsuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 1 Zwiebel
  • 100 g Speck
  • 1 Suppengrün in Stücken
  • 750 g Kartoffeln in Stücken
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 l Wasser
  • 200 g Schmand
  • 2 EL Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. 4 Bockwürste
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Speck dazu geben und 3 Min. / Varoma / Stufe 1 andünsten. Suppengrün und Kartoffeln zugeben und 10Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

     Wasser und Gemüsebrühe zugeben und alles zusammen 20 Min. / 100° / Stufe 2 kochen. Anschließend 15 Sek. / Stufe 8 pürieren. Schmand, Petersilie sowie Salz und Pfeffer und 15 Sek. / Stufe 3 verrühren. Je nach Geschmack mit in Scheiben geschnittenen Bockwürsten servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat mir als altem Odenwälder

    Verfasst von LorschBube am 11. Juli 2014 - 13:28.

    Hat mir als altem Odenwälder ziemlich gut geschmeckt, war mir aber doch etwas zu sehr auf der sahnigen Seite.

    Leider haben die Mengen und die Garzeit nicht so gut gepasst, ich konnte nur 900g Wasser verwenden, bis die Füllmenge die "MAX"-Markierung im Topf erreichte. Und die Garzeit musste ich um 3 Minuten verlängern. Das könnte allerdings auch daran gelegen haben, dass ich nur festkochende Kartoffeln da hatte tmrc_emoticons.-D ... Ich finde, es hat definitiv eine leichte Knoblauchnote gefehlt - meinem Geschmack nach zumindest!

    Ich werde mal eine angepasste Variation erstellen...

    Trotzdem vielen Dank für das Rezept - vor allem ist es eines, das mal mehr als die üblichen 400g Kartoffeln verwendet!

    Guten Appetit wünscht

    der LorschBube Cooking 4 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können