Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Paprika-Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 800 g Paprika, gelb
  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück Ingwer, walnussgroß
  • 20 g Rapsöl
  • 1-2 Teelöffel Currypulver, scharf
  • 700 g Wasser
  • 1 EL Paste für Hühnerbrühe, selbstgemacht
  • 200 g Kokosmilch
  • 150 g Hähnchenbrust, geräuchert, am Stück
  • 2 Stück Lauchzwiebeln
  • 1 Stück peperoni rot, klein, mild
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofengrill auf 180°C vorheizen.

    Die Paprika waschen, Stielansatz, Kerne und die weißen Trennhäute entfernen.

    Anschließend die Paprikaviertel im Backofen ca. 10-20min grillen. Bei mir waren es 20 min auf dem Rost. Schaut da bitte auf die Bedienungsanleitung eures Backofens.

    Wenn die Haut Blasen wirft, das Gemüse aus dem Ofen nehmen und in einen Gefrierbeutel geben. Dort verbleibt es ca. 10 min. Anschließend die Haut abziehen und die Stücke noch dritteln.

  2. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer in den Closed lid geben und 6 sek. / Stufe 5.

    20g Rapsöl zugeben und 3 min. / 120°C / Stufe 1.

    Nun das ganze mit dem Currypulver bestäuben. Paprika, Wasser und Paste für Hühnerbrühe zufügen und10min. /100° / Stufe 0,5

    In der Zwischenzeit kann dann bereits die Hähnchenbrust in Würfel sowie die Lauchzwiebeln und die Peperoni in feine Ringe geschnitten werden.

    Jetzt noch die Kokosmilch dazugeben und nochmals 3 min. / 100°C / Stufe 0,5

    Anschließend 25sec. / Stufe 5 - 8 ansteigend pürrieren.

    Zum Schluß wird noch die in Würfel geschnittene Hähnchenbrust zugefügt und 1 min. / 90°C / Counter-clockwise operation Stufe 1 erwärmt.

    Die Suppe mit den Lauchzwiebel- und Peperoniringen bestreut servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept stammt aus der Apotheken-Umschau. Ich habe es auf dem TM5 umgeschrieben.

Pro Person ca. 328kcal, 15g Eiweiß, 21g Fett, 14g Kohlenhydrate, 7g Ballaststoffe

Angaben ohne Gewähr tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Kokosmilch schmeckt man

    Verfasst von danax am 4. September 2015 - 14:40.

    Die Kokosmilch schmeckt man schon. Ich denke ersetzten geht sicher, wenn man den Geschmack nicht mag (ICH liebe sie  Love) Versuch es doch mal mit Milch oder Sahne  tmrc_emoticons.;) und berichte, wie es war.

    Sorry, für die späte Rückmeldung. Ich habe es gerade erst durch Zufall gelesen. Ich hätte gedacht, dass man irgendwie drauf hingewiesen wird, wenn ein eingestelltes Rezept kommentiert wird  tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt man denn die

    Verfasst von jafterich am 24. August 2015 - 21:57.

    Schmeckt man denn die Kokosmilch raus? .....Kann man das ggf ersetzen wenn man kein Kokosfan ist  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können