3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pesto-Blumenkohlsuppe - Low Carb


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Zutaten für die Suppe

  • 1 Blumenkohl, in Röschen zerteilt
  • 1 Fenchel, Knolle in Streifen
  • 1 Liter Gemüsebrühe, eigene Gewürzpaste oder Brühwürfel
  • 100 g Basilikumpesto, selbstgemacht oder gekauft
  • 200 g Sahne, ich nehme Küchencreme

Einlage

  • 400 g Bratwurstbrät, (Bratwurst ohne Haut, alt. Mett)
  • 1 Prise Muskatuss, nach Geschmack
  • 1 TL Paprika rosenscharf, nach Geschmack
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Wir starten mit den Vorbereitungen:
  1. Blumenkohl in Röschen teilen und den Fenchel in Streifen. Anschließend in den Closed lid geben. Die Gemüsebrühe hinzugeben.

     

  2. Die Haut von der groben Bratwurst entfernen. Das Brät mit etwas Muskatnuss und dem scharfen Paprikapulver würzen (je nach Geschmack - wir lieben es sehr würzig). Aus dem Brät nun Kugeln von max. 3cm Durchmesser formen und auf den Einlegenboden des Varomaaufsatzes geben und den Varoma auf den Closed lid stellen.

     

  3. Jetzt geht es ans Kochen:
  4. Die Gemüsebrühe mit dem Blumenkohl und den Fenchelstücken für 30min / Varomastufe / Stufe 1 kochen.

     

  5. Am Ende der Garzeit den Varomaaufsatz abnehmen und zur Seite stellen.

     

  6. Den Messbecher aufsetzen und die Suppe 30sek / Stufe 10 pürieren.

     

  7. Jetzt die Küchencreme und das Pesto hinzufügen (Vorsicht, gerne nach Geschmack auch mehr Pesto nehmen - wird aber dann extrem würzig!). Deckel und Messbecher aufsetzen und noch mal 10sek / Stufe 3.

     

  8. Die fertige Suppe auf einen Teller geben und einige würzige Fleischbällchen dazu - Fertig!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir nehmen gerne etwas mehr von der Fleischeinlage - kann aber natürlich auch ganz weggelassen werden. Die 6 Portionen hier entsprechen 6 Suppentellern. Wir sind zu zweit (gute Esser) sehr satt geworden und hatten noch etwas übrig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare