3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosenkohl-Eintopf mit Mettenden


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauzehe
  • 5-20 g Bratöl (Sonnenblumenöl), bei Verwendung von Speck, kann das Öl entfallen
  • 125 g Schinkenwürfel
  • 300 g Rosenkohl, Geputzt und halbiert
  • 4 Mettenden, Je ca. 75 g
  • 400 g Kartoffeln, Geschält und in Scheiben
  • 1-1,3 l Wasser
  • 2-3 geh. TL Gemüsepaste für Suppe
  • 2 Stängel Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • Geriebene Muskatnuss
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die halbierte Zwiebel mit der Knoblauchzehe und dem Öl in den Closed lid. 5 sek Stufe 5 zerkleinern. Schinkenwürfel dazugeben und 3 min bei 120 Grad Counter-clockwise operation Stufe 1 anbraten.

    In der Zwischenzeit den Rosenkohl und die Mettenden vorbereiten. Diese dann in den Varoma einwiegen. Die Kartoffeln in den Gareinsatz einwiegen.

    Das Wasser mit der Brühe und dem grob geschnittenen Majoran in den Closed lid geben. Den Gareinsatz einhängen und den Varoma aufstellen.

    30 min, Stufe Varoma, Stufe 1Counter-clockwise operation garen.

    Die Kartoffeln und den Rosenkohl sowie Mettenden in eine Suppenterrine geben. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und zum Gemües geben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

wer die Suppe dicker mag, nimmt nur einen Liter Wasser und etwas mehr Rosenkohl.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker schmecker, super Geschmack und so schnell...

    Verfasst von kleopatra227 am 21. Februar 2018 - 16:45.

    Lecker schmecker, super Geschmack und so schnell gemacht, hatte noch Paprikawurst, die hab ich aber in der Pfanne angebraten und dann dazugegeben, danke für´s Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von Geli_ am 21. November 2017 - 10:55.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell,und super lecker..

    Verfasst von Caro Stille am 15. Dezember 2016 - 18:07.

    Super schnell,und super lecker..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell zubereitet. Ich habe...

    Verfasst von lilastern am 8. Dezember 2016 - 09:45.

    Sehr lecker und schnell zubereitet. Smile Ich habe gefrorenen Rosenkohl verwendet und diesen etwas antauen lassen und die Kartoffeln klein gewürfelt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, nur demnächst weniger Wasser

    Verfasst von Anneliese06061930 am 26. Oktober 2016 - 17:23.

    Super lecker, nur demnächst weniger Wasser

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Danke für das Rezept. Habe auch...

    Verfasst von arita-1971 am 10. Oktober 2016 - 14:53.

    Super lecker! Danke für das Rezept. Habe auch weniger Wasser genommen und dann das ganze mit Speisestärke etwas angedickt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich nur sehr mageren Schinken nehme, habe ich...

    Verfasst von Evalinga am 21. September 2016 - 08:06.

    Da ich nur sehr mageren Schinken nehme, habe ich das Öl gebraucht.

    Aber vielen Dank für den Hinweis, ich werde das im Rezept ergänzen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hervorragend!   Aber vlt.

    Verfasst von ctmuc86 am 4. September 2016 - 14:49.

    Hervorragend!

     

    Aber vlt. nimmst du nach all den Hinweisen die 20 Gramm Öl raus bzw. verringerst sie auf 5 Gramm. Die reichen nämlich aus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnelles, einfaches und vor

    Verfasst von Patri2007 am 20. Mai 2016 - 19:11.

    Schnelles, einfaches und vor allem leckeres Rezept,  wenn man es deftig mag. Ganz klar führen die Mettenden den Geschmack an.  tmrc_emoticons.8) 

    Habe auch weniger Flüssigkeit genommen, aber ansonsten super lecker, wie erwartet, wenn man sich die Zutaten vor Augen hält.  tmrc_emoticons.;)

     

    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jetzt komme ich endlich dazu

    Verfasst von Die Elchmuths am 15. Mai 2016 - 17:21.

    Jetzt komme ich endlich dazu mal dieses Rezept zu bewerten.

    Da Frau Elchmuth keinen Rosenkohl mag, dafür Herr Elchmuth um so lieber, wurde dieses Rezept alleine von und für Herrn Elchmuth gemacht.

    Der Rosenkohl wurde aufgetaut und das Öl beim kochen später weg gelassen. War auch so noch recht fettig. 1 Liter Wasser reichte völlig.

    Ansonsten war das Essen gut und schnell zuzubereiten und Herrn Elchmuth schmeckte es sehr gut. Er wird es bestimmt noch öfter mal für sich kochen.

    Vielen Dank sagen die Elchmuth´s #4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker das werden wir

    Verfasst von Nadine1112 am 19. April 2016 - 22:20.

    Super lecker das werden wir bestimmt öfters machen. Danke lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Irgendwie hat das

    Verfasst von Sacrw am 9. April 2016 - 21:29.

    Irgendwie hat das platztechnisch in meinen TM5 nicht so reingepasst. o.OWir haben dann die Kartoffeln in den Varoma gepackt und oben drauf gesetzt. Das war auch gut. tmrc_emoticons.)Hätte ich die Kommentare vorher gelesen, hätte ich mir das Ghee erspart. Soweit habe ich nicht gedacht. Wir haben auch nur 1 Liter Brühe genommen. Es hätte sogar noch etwas weniger sein können.

    Geschmacklich aber echt toll. Das wird es öfter geben.

    Vielen Dank fürs Einstellen des Rezeptes!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich und die Mitesser sind

    Verfasst von sabbelwei am 2. März 2016 - 20:39.

    Ich und die Mitesser sind begeistert.  Dieses Gericht wird es auf jeden Fall öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich ganz gut, aber

    Verfasst von MissCandygirl am 2. März 2016 - 15:24.

    Geschmacklich ganz gut, aber furchtbar fettig! 

    Das Öl zum Anschwitzen kann man sich ja wegen dem Speck sparen, hab ich leider zu spät realisiert..... 

     

    Werde den Eintopf nochmal machen, kochs dann aber im Topf und werde die Würste und den Speck vorher anbraten für mehr Geschmack! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! 1 l Wasser

    Verfasst von TM...Fan am 14. Februar 2016 - 15:08.

    Sehr lecker! 1 l Wasser reicht auf jeden Fall.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich 5 Sterne . Ich

    Verfasst von Ines Hiller am 11. Februar 2016 - 10:49.

    Geschmacklich 5 Sterne tmrc_emoticons.) . Ich hab gefrorenen Rosenkohl angetaut und halbiert, die Kartoffeln klein gewürfelt und beides mit im Mixtopf gegart. 1 Liter Wasser ist völlig ausreichend. Statt frischen Majoran hab ich 1 TL getr. genommen und die Knacker erst im Anschluss im Topf kurz mit durchziehen lassen. Statt normales Salz habe ich 1 TL Gerrys Zaubersalz verwendet. Der Eintopf roch und schmeckte wirklich köstlich. Danke fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können