Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Bete Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Rote Bete Suppe

  • 1 gehäufter Teelöffel Koreandersamen
  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Öl
  • 1 Stück Ingwer, mit der Keramikreibe gerieben
  • 1 EL Honig, alternativ Ingwermarmelade
  • 500 g Rote Bete, geviertelt
  • 200 g Kartoffeln, grobe Stücke
  • 600 g Wasser
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 2 EL Balsamico Essig blanco
  • 100 g Weißwein, alternativ Apfelsaft
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Muskat
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Paprika-Chili, www.gefr ...
  • 150 g Sahne
  • 1 TL Basilikum
  • 100 g Meerrettich aus dem Glas, scharf
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Rote Bete Suppe
  1. Koreandersamen im Closed lid ca 10 Sek. stufenlos langsam von 0 bis Stufe 4 zerkleinern

     

     

  2. Zwiebel, Knoblauch und Öl dazugeben und 5 Sek./St. 5 bis 6 zerkleinern, anschließend die Masse mit dem Spatel nach unten schieben und 5 Min./ Varoma / St. 2 dünsten

     

     

  3. jetzt Ingwer, Honig (alternativ Ingwermarmelade), die Rote Bete und Kartoffeln in den Closed lid und 5 Sek./St. 5

     

     

  4. Wasser, Gemüsebrühe, Essig, Weißwein (alternativ Apfelsaft),

    Zitronensaft, Salz, Muskat, Kreuzkümmel und Paprika-Chili in den Closed lid und zuerst 5 Sek./St. 3

    anschließend 17 Min./ Varoma / St. 2 -> Spritzschutz evtl. Gareinsatz statt Meßbecher auf den Deckel geben 

     

     

  5. anschließend Sahne, Basilikum und Meerrettich in den Closed lid und 5 Sek./Counter-clockwise operation/St. 3

     

    jetzt kosten und nach eigenem Geschmack nachwürzen

     

    Fertig........

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Würzmischung Paprika-Chili von www.gefr....de


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare