3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sächsische Kartoffelsuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Kartoffelsuppe

  • 100 g Zwiebeln, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Öl

Suppengrün

  • 150 g Knollensellerie, in Stücken
  • 100 g Poree, in Scheiben
  • 350 g Möhren, in Stücken

Weitere Zutaten

  • 700 g Kartoffeln, relativ kleine Stückchen
  • 700 g Wasser
  • 1 geh. EL Majoran getr.
  • 2 geh. TL Gemüsebrühe
  • 1 Prise Muskat
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 2 geh. TL Kräutersalz
  • 75 g Schinkenwürfel
  • 6-8 Wienerwürstchen
  • Petersilie, gehackt
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln halbieren und mit der Knoblauchzehe 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern. Mit Spatel nach unten schieben und mit dem Öl 3 min / Varoma / Stufe 1 andünsten.

     

  2. Suppengemüse putzen und in Stücke schneiden. 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern, mit Spatel nach unten schieben und 5 min / 100°C / Stufe 1 andünsten.

     

    In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. 

     

  3. Nun Kartoffeln, Wasser, Gemüsebrühe, Majoran, Muskat, Pfeffer und Kräutersalz hinzufügen und 20 min / 100°C / Stufe 1 kochen und mit Hilfe des Spatels einmal zwischendurch umrühren.

     

    In der Zwischenzeit erst die Schinkenwürfel kurz anbraten, beiseite stellen. Die Wienerwürstchen in Scheiben schneiden und ebenfalls anbraten und beiseite stellen.

     

  4. Im Anschluss die Suppe 4-5 Sek / Stufe 6 pürieren. Sie ist dann leicht angedickt, aber auch noch leicht stückig. 

     

    In einen Topf oder Servierschüssel umfüllen, Schinkenwürfel und Wiener hinzufügen und beim Servieren mit etwas Petersilie garnieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Suppengemüse ist eine handelsübliche Packung von 800 g. Das Verhältnis der Anteile variiert ja immer etwas. Das ist okay.

Wir mögen auch gewürfelte angebratene Vollkorntoastscheiben als Croutons, die beim Servieren über die Suppe gestreut werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War lecker

    Verfasst von Knollinger67 am 18. November 2017 - 19:04.

    War lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!!

    Verfasst von petra a.m. am 23. Dezember 2016 - 20:14.

    Sehr lecker!!!

    Grüße


    pam

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept, ganz

    Verfasst von kaffeefee188 am 15. April 2016 - 15:47.

    Sehr leckeres Rezept, ganz nach meinem Geschmack.  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles leckeres Rezept 

    Verfasst von UHartmann am 6. April 2016 - 13:10.

    Tolles leckeres Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich danke dir für die Sterne!

    Verfasst von Ines Hiller am 17. Februar 2016 - 10:43.

    Ich danke dir für die Sterne! Diese Kartoffelsuppe kenne ich so aus meiner Dresdner Heimat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist auch mein Geschmack.

    Verfasst von Gerry kocht am 16. Februar 2016 - 22:42.

    Das ist auch mein Geschmack. Ich liebe Wienerle in der Kartoffelsuppe.

    Dir fehlen aber noch die Sterne ...

     

    HIER SIND SIE!

    Liebe Grüße vom See.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können