3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauer-scharfe Thaisuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Bund Koriandergrün
  • 2 Stängel Zitronengras, halbiert
  • 3 Chilischoten, 2 rote, 1 grüne
  • 3 Frühlingszwiebeln, gedrittelt
  • 750 g Wasser
  • 2 Würfel Hühnerbrühe
  • 3 Limetten, blätter
  • 1 Möhre, in feinen Scheiben
  • 2-3 Champignons, in feinen Scheiben
  • 20 g Limettensaft
  • 1 EL Austernsauce
  • 20 g Glasnudeln
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Koriandergrün in den Mixtopf geben, ca. 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern.


    Den harten, oberen Teil des Zitronengrasstängels entfernen, weiche Teile mit Chilischoten, Frühlingszwiebeln in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern und 4 TL davon beiseitelegen.


    Wasser, Brühwürfel und Limettenblätter zugeben und 15 Min./90°/Stufe 2 sieden lassen.


    Suppe durch den Gareinsatz in einen anderen Topf gießen und die klare Suppe anschließend in den Mixtopf zurückgeben.


    Möhre, Champignons, Limettensaft und Austernsauce in den Mixtopf zugeben und 5 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 erhitzen.


    Glasnudeln mit einer Schere in Stücke schneiden, zugeben und 1 1/2 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting garen.


    Die Suppe mit den zur Seite gelegten Chilischoten, Zitronengras, Frühlingszwiebeln und Koriandergrün anrichten.


    Die Suppe wird weniger scharf, wenn man die Kerne der Chilischoten entfernt.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir haben schon mehrere Thai-Glasnudelsuppen...

    Verfasst von askan12delfin am 29. Juli 2017 - 06:50.

    Wir haben schon mehrere Thai-Glasnudelsuppen ausprobiert aber diese ist unsere Familien-Lieblings-Suppe!
    Ich ergänze im Schritt 2 noch um 1 Knoblauchzehe sowie im Schritt 3 um 400g Hühnerbrust und 1 rote Paprikaschote in Streifen geschnitten...

    Die Chilis reduziere ich auf 1/2, weil wir nicht gerne sehr scharf essen - aber a bisserl Schärfe darf schon sein...

    Einen guten Appetit wünschtSunny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist mir etwas zu scharf... 

    Verfasst von Evalinga am 13. Oktober 2014 - 16:40.

    Ist mir etwas zu scharf... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!   Wenn man -wie

    Verfasst von Mikoe am 28. September 2014 - 13:50.

    Sehr lecker!

     

    Wenn man -wie angegeben- die Kerne der Chilischoten entfernt ist es nicht zu scharf. Ich habe als Würze lediglich noch 1EL Sojasosse hinzugegeben. Bei mir wird es die Suppe sicher öfter geben, macht im Winter schön warm von innen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können