3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Spargelcremesuppe vom Sud


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 - 3 Portionen

  • 0,5 l Spargelsud
  • 0,1 l Sahne
  • 1 Orange
  • 15 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 Prisen Muskatnuss, gemahlen
  • 2-4 Spritzer ggf. Maggi, nach Geschmack
  • 1 EL Creme fraiche
  • TK Petersilie, zum Verzieren
  • 1-2 Prisen Zucker
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Orange auspressen.

    2. Orangensaft, Spargelsud, Sahne, Mehl und Butter in den Mixtopf geben, Schmetterling einsetzen und 8 Min./100°/Stufe 4 kochen.

    3. Schmetterling entfernen. Mit den Gewürzen abschmecken. Zuletzt Creme fraiche zugeben, nochmal ca. 5 Sek./Stufe 4 aufschäumen.

    4. Suppe verteilen und mit Petersilie bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Sud entsteht beim Spargel kochen:

1. Den geschälten Spargel in den Einlegeboden des Varoma schichten. Zwei kurze Stangen zunächst quer einlegen, damit die Dampfzirkulation optimal ist.

2. In den Einhängekorb kommen geschälte Kartoffeln in mundgerechten Stücken.

3. In den Mixtopf 0,6 l Wasser und 1/2 TL Salz geben.

4. Varoma/35 Min./Stufe 2 kochen. Fertig ist das leckere Spargelgericht.

5. Nun in den Sud die Spargelschalen geben. Erneut 20 Min./100°/Stufe 2 kochen.

6. Dieser doppelt gekochte Sud ist sehr geschmacksintensiv und ein guter Grundstock für diese Suppe.

Guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das tolle,

    Verfasst von Beatrix Otto am 29. April 2016 - 21:14.

    Danke für das tolle, geschmacksintensive Rezept. Habe es bereits voriges Jahr mehrfach nachgekocht und gerade für die neue Spargelsaison wieder herbei geholt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ausprobiert !!! Super

    Verfasst von steph810 am 20. April 2014 - 22:14.

    Heute ausprobiert !!! Super lecker ! 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  geht das auch ohne

    Verfasst von Minerva am 22. Mai 2012 - 21:06.

    Hallo, 

    geht das auch ohne vorher Spargel in dem Wasser gekocht zu haben? Braucht man da längere Kochzeit? habe nämlich grad nur Schalen da und möchte was draus machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soeben getestet und von der

    Verfasst von Sabberlapp am 6. Mai 2012 - 18:54.

    Soeben getestet und von der gesamten Familie für sehr gut befunden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Ich habe den Sud heute aus

    Verfasst von Monika 2805 am 28. April 2012 - 00:44.

     

    Ich habe den Sud heute aus Schalen von einem Kilo Spargel gekocht und habe die Schalen einfach mit einer Küchenschere etwas kleiner  geschnitten (geht sehr rasch) und hatte dann überhaupt keine Probleme im Topf ,er ließ sich gut reinigen ich musst nicht einmal das Messer entfernen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte gestern nach deinem

    Verfasst von Patgru am 10. April 2012 - 17:44.

    Ich hatte gestern nach deinem Rezept eine Spargel Suppe gekocht.


    500g Spargel im Varoma gegart........gleichzeitig die Spargelschalen ins Garkörbchen gegeben..etwas mehr Wasser  im Mixtopf.


    Danach den Sud aufgefüllt auf 0,5 l ..............und wie oben ohne Schale und den Spargel gekocht und cremig gerührt.


    Zum Schluß den gekochten Spargel  in kleinen Stücken dazu gegeben..........auf Linkslauf nochmal 2 Min. gekocht...........frische Petersilie darüber gestreut.Fertig LECKER.für das Einstellen des Rezeptes.5 Sterne vergebe ich gerne.

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, knuddelfaktor, ich

    Verfasst von Delphinfrau am 10. April 2012 - 10:33.

    Danke, knuddelfaktor, ich werde es auf jeden Fall (noch) mal versuchen... hatte damals eigentlich auch nicht mehr als 750g Spargel... hmmm... na, auf ein Neues!!! Grüßle....

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Schalen nach der

    Verfasst von knuddelfaktor am 9. April 2012 - 20:56.

    Ich habe die Schalen nach der Zubereitung des Spargelgerichts in den zurückbleibenden Sud gegeben und bin wie im Tipp beschrieben weiter vorgegangen. Bei mir gabs keinerlei Schwierigkeiten. Zum Reinigen nahm ich Topf und Messer ganz auseinander, ging eigentlich auch gut. Vielleicht lag es bei dir an der Menge der Schalen. Ich hatte nur 750 g Spargel zubereitet und entsprechend nur verhältnismäßig wenig Schalen, die ich auskochte. Viel Glück bei deinem Versuch!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • eine Frage hätte ich: kochst

    Verfasst von Delphinfrau am 9. April 2012 - 12:53.

    eine Frage hätte ich: kochst Du den Sud, in den Du die Spargelschalen gibst, im MIXTOPF??? Ich hab das einmal versucht und hab gedacht, meine "Teufelsmaschine" explodiert... hab dann ganz schnell abgebrochen und alle Spargelschalen wieder rausgefischt, was ein Heidengeschäft war, weil sie sich so ums Messer verwickelt hatten, daß ich sie kaum noch rausbekam ohne blutige Fingerkuppen... ich hatte echt das erste Mal Angst, daß die Maschine kapputt geht... Da wäre ich Dir sehr dankbar, wenn Du mir berichtest, wie Du das machst.... Grüßle... und noch einen schönen Ostermontag!!!

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können