3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

TOM KHA GAI - Thailändische Kokossuppe


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Kokossuppe TOM KHA GAI

  • 10 g Ingwer, in dünnen Scheiben
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Paprikaschoten, (~ 300 g), geviertelt
  • 200 g Champignons, halbiert
  • 1 Stängel Zitronengras, halbiert
  • 1 rote Chilischote, entkernt, frisch oder getrocknet
  • 100 g Bambussprösslinge, aus dem Glas, abgetropft
  • 400 g Hähnchenbrust, in mundgerechte Stücke
  • 1 EL rote Currypaste, scharf
  • 1 TL Sesamöl, geröstet
  • 400 g Kokosmilch
  • 600 g Wasser
  • 1 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe, selbst gemacht, oder 2 Würfel Gemüsebrühe für je 0,5 l Wasser
  • 1 Würfel Hühnerbrühe
  • etwas Zucker, nach Geschmack
  • 100 g Cocktailtomaten
  • etwas Fischsauce, nach Geschmack
  • etwas Limettensaft
  • 2 EL Sojasauce
  • etwas Salz
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Ingwer, Chilischote und Knoblauch in den Closed lid geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

    Die Paprika in den Closed lid geben und 3 Sek. /Stufe 4 zerkleinern.
    Mit dem Spatel nach unten schieben.

    [color=#113c2b; font-family: Arial, Tahoma, Verdana, Helvetica, sans-serif; font-size: 13px]Zitronengras waschen, dritteln, im Mörser oder mit einem schweren Messergriff etwas zerquetschen und anschließend in den Closed lid[/color][color=#113c2b; font-family: Arial, Tahoma, Verdana, Helvetica, sans-serif; font-size: 13px] geben.[/color]
  2. [color=#113c2b; font-family: Arial, Tahoma, Verdana, Helvetica, sans-serif; font-size: 13px]Limettensaft, Currypaste, Kokosmilch, Wasser, Gewürzpaste und Hühnerbrühwürfel hinzufügen und alles 10 Minuten/100 Grad/Stufe 1 Counter-clockwise operation aufkochen.[/color]
  3. In der Zwischenzeit Hühnerbrust waschen, trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden. Karotte waschen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend mit dem Sesamöl zu den anderen Zutaten in den Closed lid geben und weitere 10 Minuten/100 Grad/Stufe 1 Counter-clockwise operation garen.

  4. [color=#113c2b; font-family: Arial, Tahoma, Verdana, Helvetica, sans-serif; font-size: 13px]Champignons putzen und vierteln und mit den Bambussprossen in den Closed lid[/color][color=#113c2b; font-family: Arial, Tahoma, Verdana, Helvetica, sans-serif; font-size: 13px] geben und weitere 5 Minuten/ 100 Grad/Stufe1 Counter-clockwise operation garen.[/color]
  5. Tomaten waschen und halbieren und mit der Sojasauce in den Closed lid und weitere 5 Minuten/100 Grad/Stufe 1 garen.


    Mit Zucker, Salz, Fischsauce abschmecken und ggfs. noch etwas mehr Limettensaft, Sojasauce und Currypaste (je nach Schärfe/Geschmack) hinzugeben.



    Zitronengras vor dem Servieren aus der Suppe " fischen", da es sehr hart ist und nicht zum Essen geeignet ist.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Aus der Kollektion: SOULFOOD


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Für dieses interessante Rezept hätte ich...

    Verfasst von Gerry kocht am 22. Januar 2017 - 22:58.

    Für dieses interessante Rezept hätte ich Dir gerne 5 Sterne gegeben. Aber wenn Du Deinen Text nochmal anschaust, wirst Du schnell erkennen, daß da einiges schief gelaufen ist.

    Die vielen Schriftarten sind irreführend! Überarbeite es einfach, ok? Ein Sternchen hab ich Dir schon mal gegeben.


    Schöne Grüße vom Starnberger See.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können