3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tomatensuppe in 4 Varianten


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Basis-Suppe

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1,5 EL Butter
  • 1 Dose Roma-Tomaten, 800g
  • 3 Zweige Thymian, Blättchen gezupft
  • 2 EL Tomatenmark
  • 300 ml Gemüsefond
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 40 g saure Sahne

scharfe Suppe

  • 2 TL Sambal Oelek
  • Chiliflocken

mit Oliven

  • 10 schwarze Oliven, in feine Streifen geschnitten
  • gutes Olivenöl
  • 2 TL schwarzer Pfeffer, geschrotet

mit Knoblauch-Croutons

  • 4 Scheiben Toastbrot, ohne Rinde, in Würfel geschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • einige Basilikumblättchen

mit Pesto-Crespelle

  • 100 g Mehl
  • 1/8 l Milch
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2+1 TL grünes Pesto*
  • Holzspieße
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Basis-Suppe
  1. Zwiebel und Knobi in den Closed lid geben und 5sec./Stufe 5 hacken, mit dem Spatel nach unten schieben und Butter zugeben, 2min./VAROMA/Stufe 2 dünsten.

  2. Tomaten mit Saft, 2/3 der Thymian-Blättchen, Tomatenmark, Fond, Salz, Pfeffer und Zucker zugeben und 15min./95°C/Stufe 2 kochen, anschließend 10sec./Stufe 8-10 pürieren (Stufen in den 10sec. hochdrehen).

  3. Suppe abschmecken und mit jeweils einem Klecks saure Sahne und etwas Thymian bestreut servieren.

  4. scharfe Suppe
  5. Sambal Oelek in Schritt 2 zugeben. Suppe zusätzlich mit Chiliflocken garnieren.

  6. mit Oliven
  7. Olivenstreifen nach dem Pürieren mit dem Spatel untermengen und Suppe zusätzlich mit Olivenöl und Pfeffer garnieren.

  8. mit Knoblauch-Croutons
  9. Während die Suppe kocht, Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel mit Knoblauch darin goldbraun rösten. Dann mit Basilikum-Blättchen zur Suppe servieren.

  10. mit Pesto-Crespelle
  11. Bevor man mit der Suppe beginnt, Mehl, Milch und Ei in den Closed lid geben und 30sec./Stufe 5 vermengen, Teig umfüllen und 10min. quellen lassen, Closed lid säubern.

  12. Suppe ansetzen, währenddessen etwas Fett in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig 2 goldgelbe Pfannkuchen backen, nach dem Backen abkühlen lassen und dann mit je 1 TL Pesto bestreichen.

    Pfannkuchen aufrollen und in ca. 2cm dicke Streifen schneiden, diese auf 4 Holzspieße verteilen und zur Suppe servieren.

  13. Den letzten TL Pesto mit der sauren Sahne leicht verrühren und wie oben beschrieben in der Suppe servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

probiert auch mal diese:

//www.rezeptwelt.de/suppen-rezepte/tomatensuppe-mit-orange-basilikum-crostini/789471

oder:

//www.rezeptwelt.de/suppen-rezepte/tomaten-mango-suppe-mit-feta-schafsk%C3%A4se/935603

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und schnell  habe

    Verfasst von BiggiFl am 30. März 2016 - 21:44.

    Sehr lecker und schnell 

    habe statt saurer Sahne normale Sahne genommen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Basissuppe gekocht,

    Verfasst von thermoni74 am 22. März 2016 - 15:34.

    Hab die Basissuppe gekocht, dabei aber die Tomaten zur Hälfte durch eine Zucchini ersetzt weil diese  weg musste.War geschmacklich sehr lecker! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können