3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tomatensuppe "Wenn-es-mal-wieder-schnell-gehen-muss"


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Tomatensuppe "Wenn es mal wieder schnell gehen muss"

  • 1 Stück Zwiebel
  • Butter oder Rama Culinesse
  • nach Geschmack Tomatenmark
  • 800 Gramm Tomaten stückig
  • 250 Gramm Gemüsebrühe
  • nach Geschmack Gewürze
  • nach Geschmack Schmand oder saure Sahne
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel vierteln und bei Stufe 5 zerkleinern, bis das Messer ins leere läuft.
    Zwiebelstücke mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Etwas Butter oder Rama Culinesse hinzugeben und 3min/90Grad/Stufe 2 andünsten.

    Nach der Hälfte der Zeit Tomatenmark nach Belieben hinzufügen. Ich nutze hier gerne Tomatenmark scharf, dann muss ich später nicht zu sehr würzen.
  3. Stückige Tomaten hinzugeben. Die Dosen kann man hervorragen mit Wasser ausspülen und für die Gemüsebrühe nutzen.

    Das Ganze 20min/90Grad/Stufe 3 erhitzen.
  4. Zum Abschluss die Suppe noch bei Stufe 4-6 kurz anpürieren und nach Belieben würzen.

    Wer möchte kann noch etwas Schmand oder saure Sahne beim Servieren hinzugeben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sehr lecker wird das Ganze noch, wenn man klein gehackten Basilikum oder auch mal klein gehackte Pistazien über die Suppe streut.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare