3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Kartoffelsuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 1 Möhre, ca. 80 Gramm
  • 250 g Kartoffeln
  • 500 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 50 g Frühlinszwiebeln
  • 50 g Frühlingszwiebeln, nur vom grünen Teil
  • 15 g Butter
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 50 g Sahne
  • 75 g Creme fraiche
  • 3 Prisen Pfeffer
  • nach Geschmack Petersilie, frisch
5

Zubereitung

  1. 1. Möhre, 100 g Kartoffeln fein würfeln und mit den grünen Frühlingszwiebelringen vom grünen Teil in
    den Gareinsatz geben.
    2. Wasser und Salz in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen und
    14 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
    3. Gareinsatz beiseite stellen, Garflüssigkeit auffangen.
    4. Frühlingszwiebeln in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
    5. Butter zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 2 andünsten.
    6. 150 g Kartoffeln in groben Stücken, 500 g Garflüssigkeit (mit Wasser ergänzt) und
    Brühwürfel zugeben und 18 Min./100°/Stufe 1 garen.
    7. Sahne, Crème fraîche, Petersilie und Pfeffer zugeben und 40 Sek./Stufe 7 pürieren.
    8. Gegartes Gemüse aus dem Gareinsatz zugeben und 2 Min./100°/  Counter-clockwise operation  /Stufe 2

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Von den Zutatten super weil

    Verfasst von susay am 5. Juli 2013 - 00:50.

    Von den Zutatten super weil sowas hat man fast immer da deshalb besser als das Orginal. Die Arbeitsschritte würde ich beim nächsten mal lieber Zeitoptimieren und das Garen mit dem Kochen kombinieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gleich doppeltes

    Verfasst von 16V am 19. Juni 2012 - 23:47.

    Ich habe gleich doppeltes Rezept zubereitet. Tolle suppe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können