3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Krabbensuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Krabbensud

  • 750 Gramm Frische Krabben
  • 30 Gramm Butter
  • 150-200 Gramm Weißwein
  • 500 Gramm Wasser
  • 1 Knoblauchzehe, (klein)

Suppe

  • 100 Gramm Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 30 Gramm Butter
  • 2 Teelöffel Tomatenmark
  • 500 Gramm Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe, Oder selbst gemachte
  • 200 Gramm Kräuter Creme Fraiche
  • 5-6 Teelöffel Speisestärke
  • 1 Teelöffel Salz
5

Zubereitung

    Krabbensud
  1. Die Krabben pulen und in den Kühlschrank stellen. Die Krabbenschalen mit der Butter in den Closed lid und 3 Minuten 100 Grad Stufe 1 Counter-clockwise operation anschwitzen. Danach Wasser,Weisswein und die Knoblauchzehe in den Closed lid und 30 Minuten, 90 Grad Stufe 1 Counter-clockwise operation. Durch ein Küchentuch abgiessen und beiseite stellen. Den Thermomix Topf ausspülen, um die restlichen "Grannen", aus dem Topf zu entfernen.

  2. Suppe
  3. Die Zwiebel und die Möhren in den Closed lid 5 Sekunden Stufe 5. Butter und Tomatenmark in den Closed lid und 3 Minuten, 100 Grad, Stufe 1 anschwitzen. Danach den Krabbensud in den Closed lid 15 Minuten, 90 Grad, Stufe 1. Nun 20 Sekunden Stufe 8 alles pürieren, und danach die restliche Zutaten in den Closed lid und 5 Minuten 90 Grad Stufe 3, evtl mit Salz abschmecken.

    Die Krabben in eine Schüssel oder in Teller füllen. ACHTUNG, die Krabben nicht mitkochen, denn sie werden schnell steinhart. Wer mag, kann die Suppe noch mit Dill/ Petersilie oder mit einem kleinen Schuss Cognac abschmecken.Ein Klecks Sahne als Deko passt auch gut dazu.

    Dieses Rezept ist etwas zeitaufwendig...aber es lohnt sich und ist eine tolle Verwertung der Krabbenschale!

     

  4. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare