3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

vegane Erbsensuppe mit Rosenkohl


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

vegane Erbsensuppe mit Rosenkohl

  • 1 Zwiebel, groß, halbiert
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 20 Gramm Öl, oder Zwiebelschmalz
  • 1300 Gramm Gemüsebrühe
  • 300 Gramm Schälerbsen, getrocknet, halbiert, gelb oder grün
  • 2 Kartoffeln, festkochend
  • 1 Lauch, (Stange)
  • 2 Möhren
  • 200 Gramm Räuchertofu
  • 200 Gramm Knollensellerie
  • 300 Gramm TK-Rosenkohl
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 0,5 TL Piment, gemahlen
  • 0,5 TL Majoran
  • 1 Messerspitze Natron
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    2. Öl oder Zwiebelschmalz hinzugeben, 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    3. Gemüsebrühe und Schälerbsen hinzufügen 40 Min./95°C/Counter-clockwise operation/Stufe 2 kochen.

    In der Zwischenzeit
    - Kartoffeln schälen und würfeln
    - Lauch in Ringe schneiden
    - Möhren in Scheiben schneiden
    - Räuchertofu und Sellerie in kleine Würfel schneiden

    Rosenkohl, Lauch, Möhren, Räuchertofu im Varoma verteilen.

    4. Kartoffeln, Sellerie, Salz, Pfeffer, Piment, Majoran und Natron in den Mixtopf geben. Den Varoma aufsetzen und 40 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 2 kochen.

    5. Alle Zutaten in einen großen Topf umfüllen und durchrühren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir legen meistens noch vegetarische Würstchen mit in den Varoma.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare