3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimt-Tomatenschaum Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1000 g Olivetti Tomaten (kleine feste Tomaten)
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1/4 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Salz
  • 2 Zimtstangen
  • 100 g Butter, in Stücken
  • 1 Prise Pfeffer
  • 100 g Sahne
  • 30 g geschlagene Sahne
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Tomaten, Basilikum, Knoblauch und Salz in den Mixtopf geben, 1 Min./ St. 10 pürieren und 20 Min./ 100 Grad/ St. 2 ohne Messbecher reduzieren. Falls die Suppe hochkocht stellen Sie den Gareinsatz auf den Mixtopfdeckel und reduzieren Sie vorübergehend die Temperatur auf 90 Grad.

    Zimtstangen mit der Hand zerbrechen und mit den übrigen Zutaten - außer der geschlagenen Sahne - zugeben, 3 Min./ 100 Grad/ Counter-clockwise operation/ St. 1 kochen und 15 Min./ 80 Grad Counter-clockwise operation/ St. 1 ziehen lassen.

    Suppe durch den Gareinsatz oder ein feines Sieb in eine Suppenschüssel abgießen, abschmecken und geschlagene Sahne unterheben.

    Das Rezept ist aus dem "Sternstunden am TM 31"-Buch. Mir hat es so gut geschmeckt und es war noch nicht eingestellt.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Zimt Schausüppchen

    Verfasst von Rudhart am 10. März 2011 - 19:00.

    Habe die Suppe unseren Gästen angeboten mit den gebackenen Parmastückchen - war ein super Erfolg!

     

    Nochmals Dankeschön

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, bin erst jetzt online.

    Verfasst von schnuerfel am 2. März 2011 - 13:48.

    hallo, bin erst jetzt online. wenn man den zimt sicher heraus haben will sollte man ein feineres sieb nehmen oder gleich gemahlenen zimt verwenden. hoffe dass das geholfen hat. vielleicht gibt´s ne rückmeldung wie es den gästen geschmeckt hat. viele grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo und guten Morgen, die

    Verfasst von kekskrümmelchen am 2. März 2011 - 08:58.

    Hallo und guten Morgen, die Suppe wird doch durch den Gareinsatz "gesiebt". Da sollten die Zimtstangen dann hängen bleiben. Ich werde es mal versuchen und berichten.

    Einen schönen Tag Kekskrüm(m)elchen

    Liebe Grüße Kekskrümmelchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tomaten-Zimtsupe

    Verfasst von Rudhart am 2. März 2011 - 08:47.

    Was macht man mit dem zerbröselten Zimt? Muß der nicht heruasgenommen weden?

    Ich möchte die suppe ganz gern  Gästen servieren, habe keine Zeit mehr auszuprobieren und befürchte ein bißchen, daß der Zimtgeschmack zu stark sein könnte  und  "man ihn zwischen den Zähnen hat"

    Danke für schnelle Antwort

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können