Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebelsuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zwiebelsuppe

  • 500 g Zwiebeln, halbiert
  • 10 g Öl
  • 40 g weiche Butter, in Stücken
  • 700 g Wasser
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 200 g Weißwein, trocken
  • 1 TL Kräutersalz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Paprika, pulver , edelsüß
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebeln und Öl in den Mixtopf geben und 2-3 x Turbotaste drücken.
    2. Butter zugeben und 5 Min./VaromaCounter-clockwise operation  /Stufe 1 glasig andünsten.
    3. Die übrigen Zutaten zugeben und 20 Min./100°/  Counter-clockwise operation  /Stufe 1 garen.

    Variante:
    In feurerfeste Suppentassen füllen. Pro Tasse eine Scheibe Toast goldbraun toasten, auf die Suppe geben, mit geriebenem Käse bestreuen und im Backofen bei 200°C ca. 5 Minuten überbacken.

    Bemerkung:
    Schnell und preiswert.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept vielen Dank. Habe noch 2 Äpfel,...

    Verfasst von Babsi59 am 15. Februar 2017 - 17:44.

    Super Rezept vielen Dank. Habe noch 2 Äpfel, 1 Karotte und eine Knoblauchzehe rein. Und Harissa Gewürz hmmmm......🍲👍👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein 'Herbstfavorit'!...

    Verfasst von DiWi669 am 5. November 2016 - 19:35.

    Mein 'Herbstfavorit'!:love:

    Zu viel Wein?? Kann ich nicht bestätigen. Gebe ihn sogar erst 10 Min. vor Ende der Garzeit dazu, damit nicht zuviel verfliegt.

    Allerdings reicht die angegebene Menge bei uns nur für 2 Portionen als Hauptmalzeit. :wink:

    Dazu reiche ich frisches Baguette magique (am liebsten mit Kümmel).

    http://www.rezeptwelt.de/brot-broetchen-rezepte/baguette-magique/7yewp3x4-83c2d-876104-cfcd2-tppumyea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir hat das Rezept sehr gut

    Verfasst von dsjane am 8. Mai 2016 - 22:16.

    Mir hat das Rezept sehr gut geschmeckt. Finde, dass die Menge Wein passt. Generell gefällt mir das Rezept nicht im Thermomix gekocht, da die Röstaromen fehlen. Habe es heute im Topf nochmals gekocht und das schmeckte nach 5 Sternen. Außerdem nehme ich würzigen Käse, um das Geschmackserlebnis zu intensivieren. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Suppe heute gemacht

    Verfasst von Luzylotte am 29. Januar 2016 - 22:08.

    Hab die Suppe heute gemacht und bin begeistert. Okay, auch ich habe nachgewürzt, mit Sojasoße und noch mehr Kräutersalz, aber da die Geschmäcker ja verschieden sind, was die Intensität des Würzens angeht, finde ich das ganz okay. Ich muss mich ja nicht sklavisch an ein Rezept halten und dann maulen, dass es zu lasch ist...

     

    Ich habe das Rezept "veganisiert", also Alsan-Bio-Margarine statt Butter und statt des Käses habe ich eine Mischung aus Mandelmus, Wasser, Würzhefeflocken und ein wenig Wilmersburger Pizzaschmelz auf den Tost gemacht. War superlecker, mach ich bestimmt öfter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • für meinen geschmack etwas

    Verfasst von Motte and me am 30. September 2015 - 11:28.

    für meinen geschmack etwas zuviel vom wein, obwohl ich schon weniger genommen hatte...hatte noch frische pertersile und schnittlauch rein getan und etwas rama cremefine und anstelle von normalen Öl, olivenöl ;) .war geschmacklich dann ganz gut..Kondisdenz ist ja jedem seins, für uns, super!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • prima, prima. Habe mich

    Verfasst von Hansematz am 12. November 2014 - 13:10.

    prima, prima. Habe mich bisher immer um das Zwiebelschälen gedrückt. Ein Gedicht! Danke

    Habe den Toast in kleine Würfel geschnitten und in der Pfanne mit ein bisschen Butter knusprig werden lassen.

    Dann blieb er auch auf der Suppe knusprig! Danke :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat es sehr gut

    Verfasst von Martina Kugler am 30. April 2014 - 11:51.

    Uns hat es sehr gut geschmeckt. Wir überbacken die Suppe mit Toast und Käse.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für mich hat's zu sehr nach

    Verfasst von Mihla am 21. September 2013 - 23:45.

    Für mich hat's zu sehr nach Wein geschmeckt und ich fand die Zwiebeln glichen einer Pampe. Fand's nicht so lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • . Superlecker. Geht auch mit

    Verfasst von Kobra11 am 31. August 2013 - 21:28.

    :). Superlecker. Geht auch mit dem älteren Thermomix. Sehr zu empfehlen. Ich habe allerdings den Weißwein durch Wasser ersetzt.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Habe mehr

    Verfasst von inulli am 27. Mai 2013 - 12:26.

     

    Habe mehr gewürzt....mhhhm....lecker und sehr schnell !!

    Uns hat sie sehr gut geschmeckt...gibt es bestimmt jetzt öfter!

    Ina

    :cooking_1:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meiner Meinung nach ein

    Verfasst von kingandy am 26. März 2013 - 21:03.

    Meiner Meinung nach ein schwaches Rezept. Wie "thopac2207" schon schrieb, gleicht es eher Wasser mit Zwiebeln als einer Zwiebelsuppe. Kein Pep, keine Würze, nichts Besonderes. Habe mit diversen Gewürzen noch dafür gesorgt, dass überhaupt etwas Geschmack drankommt. Mache ich sicher nicht nochmal!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Zwiebeln mit

    Verfasst von estherh am 4. Januar 2013 - 09:58.

    Ich habe die Zwiebeln mit Cognac "abgelöscht" und noch1 Min./Varoma/   /Stufe 1, bevor ich dann die restlichen Zutaten dazu gegeben habe! Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mit dieser Suppe

    Verfasst von sota am 19. Februar 2012 - 01:44.

    Ich habe mit dieser Suppe meiner Mutter gezeigt, was der TM u. a. kann (ich habe ihn erst seit 2 Wochen).

    Den Weinanteil habe ich etwas reduziert und kann nur sagen: Die Suppe hat uns sehr (!!!) gut geschmeckt - meine Mutter war ganz begeistert.

    Wir haben es mit dem Brot so gemacht, wie ich es früher schon immer gemacht habe: Toastbrot getoastet, in den Suppenteller gelegt, Reibkäse drauf und dann die Suppe "drüber und drumrum" verteilt. Wird zwar nicht knusprig, schmeckt (zumindest uns) aber gut.

    Das werde ich sicher noch oft machen!

    Grüßle Sota

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, aber mir hat sie

    Verfasst von simona171 am 4. Oktober 2011 - 19:04.

    Sorry, aber mir hat sie überhaupt nicht geschmeckt, schade um die Zutaten.

    Ich hatte sie zum Schluß extra noch mal durchgemixt, sie war mir aber immer noch zu "dick".

    Da ich den Kommentar mit dem Toastbrot gelesen hatte, hatte ich bereits den Grill vorgeheizt und das getoastete Brot vorab mit Käse bestreut damit es nicht zu lange in der Suppe liegt - hat aber nicht viel oder besser gesagt gar nicht geholfen :(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich fand ich die

    Verfasst von krimi0815 am 7. September 2011 - 00:51.

    Geschmacklich

    fand ich die Suppe sehr lecker. Mir war allerdings der Toast , trotz vorher toasten , zu vollgesaugt. Weiss nicht, was ich falsch gemacht habe. Hatte sie mit Kaese bestreut und sogar noch laenger im Ofen gelassen, da sonst der Kaese zu hell gewesen waere. Ueber einen Tipp wuerde ich mich freuen. :cooking_9:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmack

    Verfasst von thopac2207 am 25. Juni 2011 - 21:15.

    Geschmacklich sehr laff !!!! Schmeckt nur nach wasser mit zwiebeln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können