3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräuter-Käsewaffeln


Drucken:
4

Zutaten

9 Stück

Kräuter-Käsewaffeln

  • 2 Eier
  • 1 Zucchini, mittelgroß
  • 1 Zwiebel, mittelgroß
  • 20 Gramm Cheddar-Käse, kräftig
  • 40 Gramm Parmesan
  • 2 Esslöffel Dill, frisch, fein geschnitten
  • 0,13 Liter Reismilch, ungesüßt
  • 0,5 Teelöffel Meersalz
  • 1 Teelöffel Weinstein-Backpulver
  • 150 Gramm Dinkelmehl, hell
  • 1 Messerspitze Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Teelöffel Extra virgin Olivenöl
5

Zubereitung

    Schmeckt herrlich zu einem frischen Salat!
  1. Zwiebel schälen und vierteln, Zucchini abwaschen, Stiel entfernen und in grobe Stücke schneiden. In den Mixtopf geben und 8 Sekunden auf Stufe 6 fein zerkleinern. Falls noch große Stücke vorhanden sind, mit dem Spatel nach unten schieben und noch mal 3 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern. In eine Schüssel umfüllen.

    Parmesan- und Cheddarstück in den Mixtopf geben und 8 Sekunden auf Stufe 9 zerkleinern.

    Gemüsemischung dazu geben, außerdem Eier, Reismilch, Salz, Dinkelmehl, Backpulver und Paprikapulver.
    Mit der Teigfunktion 2 Minuten zu einem flüssigen Teig kneten.

    Dann Olivenöl und Dill zur Masse geben und auf Stufe 3 (Rührfunktion) 12 Sekunden unterheben.

    Waffeleisen aufheizen und nach und nach die Waffeln abbacken. Sie schmecken übrigens warm und kalt…
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare