3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

PULPO (Krake) CARPACCIO a la Gallega


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Pulpo

  • 1 Pulpo (Krake), ca 1,2 kg
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Salz
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1200 g Wasser
  • 4 EL Olivenöl, nativ
  • Paprikapulver

Optional

  • 1 Baguette
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Pulpo
  1. 1. Möhren und Zwiebeln in den Closed lid geben. Deckel und Messbecher aufsetzen. 3 Sek/ Stufe 5.
    2. Gewürze in den Closed lid geben, Garkorb mit dem Pulpo einsetzen, Wasser zugeben, Deckel und Messbecher aufsetzen[/size]3. 55 Min / Varoma / Stufe 1.[/size]4. Pulpo für weitere 10 Min im Garkorb zum nachziehen liegen lassen.
    5. Pulpo in eiskaltem Wasser abkühlen. Abtupfen. Kalt werden lassen.
    6. Kopfbereich des Pulpo abschneiden. Alufolie auf die Arbeitsfläche legen. Pulpo mit den Fangarmen aneinander verbinden. Mit der Alufolie zusammenrollen, dass sich eine feste Zylinderform ergibt.
    7. Im Gefrierschrank 3-4 Stunden einfrieren.
    8. Gefrorenen Pulpo in ganz dünne Scheiben aufschneiden. Die Krakenscheiben leicht überlappend auf den Tellern anrichten. Mit Paprikapulver bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.











    Auf Teller verteilen und mit Paprikapulver bestreuen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit Baguette servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • httpswwwrezeptweltdeuser266809...

    Verfasst von UdoSchroeder am 22. Juni 2017 - 09:17.

    Liebe Grüße aus Bad Soden 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerry kocht Lieber Gerry vielen Dank fr 5 Sterne...

    Verfasst von UdoSchroeder am 22. Juni 2017 - 08:27.

    Gerry kocht: Lieber Gerry, vielen Dank für 5 Sterne und einem modifizierten Serviervorschlag. Laß es Dir schmecken. Ich liebe Pulpo.

    Liebe Grüße aus Bad Soden 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieber Udo...

    Verfasst von Gerry kocht am 21. Juni 2017 - 23:18.

    Lieber Udo,

    in meinem Gefrierschrank wartet noch ein bereits gekochter Pulpo... Freu mich schon drauf!
    Werde ihn a bißl anders anrichten (Italienisch halt) mit Rosmarin, Gerrys Zaubersalz, Zitronensaft und viel Olivenöl... - ohne Paprika ... Wobei ich die spanische Art auch sehr liebe !!!
    Schöne Grüße vom Starnberger See!
    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mousse Vielen Dank und gutes Gelingen

    Verfasst von UdoSchroeder am 21. Juni 2017 - 13:49.

    Mousse: Vielen Dank und gutes Gelingen.

    Liebe Grüße aus Bad Soden 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Idee und super Anleitung Werde es bestimmt...

    Verfasst von Mousse am 21. Juni 2017 - 13:47.

    Tolle Idee und super Anleitung. Werde es bestimmt machen... obwohl ich Zweifel habe, dass mein Pulpo in das kleine Körbchen paßt:wink:... aber dann übernehme ich es eben in die herkömmliche "Topfform"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können