3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Putensalat


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Fleisch würzen und anbraten

  • 1 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 400 Puten-Geschnetzeltes
  • Fleischgewürz
  • Knoblauchpulver
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Chilipulver

Salat zubereiten

  • 2 Karotten, in Stücken
  • 3 Esslöffel Parmesan, gerieben
  • 3 Esslöffel Mayonnaise
  • 150 Gramm Naturjoghurt
  • 1 Esslöffel Weißweinessig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Päckchen Zwiebeln, gehackt und aus dem Tiefkühler
  • 1 Eisbergsalat
5

Zubereitung

  1. Fleisch würzen und anbraten

    1. Öl in einer Pfanne erhitzen.

    2. Die Gewürze in eine Schüssel geben, gut vermischen und dann das Putenfleisch darin wenden.

    3. Das Putenfleisch in die erhitzte Pfanne geben und 3-4 Min. anbraten. Dann zur Seite stellen und abkühlen lassen.


    Salat zubereiten

    Karotten schälen, in Stücke schneiden und in den Mixtopf geben und 7 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Dann in einen anderen Behälter/Schüssel umfüllen.

    Mixtopf spülen.

    Geriebenen Parmesan, Mayonaise, Naturjoghurt, Weißweinessig, Knoblauchzehe und gehackte Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3 Min./Stufe 2 vermischen.

    Dann kommen die Karotten wieder dazu und noch
    1 Min./Linkslauf/Stufe 1 vermengen.

    Den Salat waschen und klein schneiden oder rupfen und in eine große Schüssel geben. Die Salatsoße darüber gießen, gut miteinander vermengen und ziehen lassen.

    Servieren

    Den Salat auf die Teller verteilen (Spatel zum auskratzen benutzen) und das Putenfleisch oben drauf legen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Wer die Karotten nicht mit dem Thermomix zerkleinern möchte, kann sie in kleine Würfel schneiden oder raspeln.

Wem der Parmesan zu wenig ist, kann einfach 4 Esslöffel nehmen oder seine Menge einfach selber wählen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare