3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rindfleischsalat Steirische Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Dressing

  • 1 Stück Zwiebel rot, geviertelt
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 40 g Rotweinessig
  • 130 g Rapsöl
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 4 Prise Pfeffer schwarz
  • 1 Dose Kidneybohnen, Abtropfgewicht 250g, gewaschen und abgetropft

Salat

  • 300 g Rinderlende / Rinderfilet, der Länge nach halbiert
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprika, rosenscharf
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 500 g Wasser
  • 120 g Staudensellerie, in Scheiben 5mm
  • 250 g Möhren, in Scheiben (5 mm)
  • 1/2 Bund frischer Schnittlauch, in Röllchen
  • 4 EL Kürbiskerne
  • 4 EL Kürbiskernöl
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Dressing
  1. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, ca. 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  2. Rotweinessig, Rapsöl, Zucker, Salz und Pfeffer zugeben, ca. 25 Sek/Linkslauf/Stufe 6 mixen und in eine große Schüssel umfüllen.

    Die abgetropften Bohnen zum Dressing geben und damit marinieren.

    Mixtopf spülen.

  3. Salat
  4. Backpapier zerknüllen, ein Schiffchen formen und in den Varomabehälter einlegen. Rinderfilethälften mit etwas Abstand zueinander in das Backpapierschiffchen legen.

  5. Öl, Salz, Paprikapulver und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermischen und das Rinderfilet an allen Seiten damit bestreichen. Das marinierte Fleisch mit dem Backpapier umhüllen und die Enden zusammendrehen.

  6. Wasser in den Mixtopf geben und Varomabehälter aufsetzen.

    Varoma Einlegeboden einsetzen, Staudensellerie und Möhren einwiegen und verteilen.

  7. Varoma verschließen und ca. 20 Min/Varoma/Stufe 1 garen.

    Varoma zur Seite stellen, Varoma Deckel abnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Rindfleisch in 5 mm dünne Scheiben schneiden.

    Gemüse und Rindfleischscheiben in die Marinade geben und unterheben. Den Rindfleischsalat mit Schnittlauchröllchen und Kürbiskernen dekorieren und mit Kürbiskernöl beträufelt servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zusätzliches Zubehör:

Backpapier

Backpinsel

 

Fleischsaft auffangen und in den Salat geben

 

WICHTIG:

Das Fleisch auf jeden Fall GEGEN die Faser schneiden, sonst wird es zäh !


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War am Anfang etwas skeptisch so gutes Fleisch...

    Verfasst von Sylvia1996 am 3. April 2017 - 20:45.

    War am Anfang etwas skeptisch so gutes Fleisch für einen Rindfleischsalat zu verwenden aber wurde wirklich überzeugt. Der Salat schmeckt super lecker. Denke man kann auch billigeres Rindfleisch verwenden aber mit Rinderfilet ist es der HammerSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können