3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote-Linsen-Köfte / Mercimekli Köfte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 10 Stängel Petersilie, glatt
  • 8 Stängel Minze, frisch
  • 1 Zwiebel, rot
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 460 Gramm Wasser
  • 200 Gramm rote Linsen
  • 30 Gramm Paprikamark
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 120 Gramm Bulgur
  • 30 Gramm Olivenöl
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Chiliflocken
  • 30 Gramm Zitronensaft
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Petersllie, Minze, Zwiebel und Frühlingszwiebel 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

    Wasser, Rote Linsen, Paprikamark und Salz in den Closed lid und 16 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 2 garen.

    Bulgur zufügen und 2 Min/100 Grad/Counter-clockwise operation/ Stufe 2 garen.

    Anschließend Mixtopfdeckel entfernen und 20 Minuten quellen lassen.

    Kräuter-Zwiebel-Mischung, Olivenöl, Gewürze und Zitronensaft zugeben und 30 Sek. / Stufe 4 vermischen. 

    Aus der Masse 30 kleine Bällchen formen und diese schön, z.B. mir frischer Zitrone und Salat anrichten.

     

    Das Rezept ist aus dem neuen Buch Thermomix a la Turka und weil es sooooo lecker ist, wollte ich euch das nicht vorenthalten. Macht das Rezept unbedingt nach.

10
11

Tipp

Aus den Kommentare habe ich entnommen, dass bei einigen die Bulgurmenge von 120g nicht ausreichend war, sodass die Masse matschig geworden ist und die Bällchen nicht geformt werden konnten. An dieser Stelle daher noch einmal den Tipp auf jeden Fall den feinen Bulgur zu nehmen. Der grobe Bulgur kann die Flüssigkeit nicht so gut aufnehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für den Tipp mehr

    Verfasst von MiraTabak am 13. August 2016 - 01:25.

    Vielen Dank für den Tipp mehr Bulgur zu nehmen. Konsistenz war ganz gut, aber Geschmack hat nicht so ganz überzeugt. Haben noch Paprika Pulver, Pfeffer und noch mehr Salz ergänzt.Auf jeden Fall auch mehr Paprikapaste - ca. 70 g verwenden, alleine wegen der Farbe.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Köfte-Rezept.

    Verfasst von FloBen am 4. August 2016 - 15:54.

    Super leckeres Köfte-Rezept. Für meinen Geschmack jedoch etwas zu viel Kreuzkümmel und Minze. Aber sonst wirklich sehr sehr lecker. Wir haben einen Salat mit Zitronensaft und Olivenöl gegesen (wie in der Türkei). Am besten noch frischen Zitronensaft über Köfte ausdrücken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ich habe 180 gr.

    Verfasst von Saturnia123 am 30. März 2016 - 09:26.

    Sehr lecker. Ich habe 180 gr. Bulgur genommen und die Bällchen ließen sich leicht formen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, hab aber 50 gr.

    Verfasst von caro31a am 8. Februar 2016 - 17:31.

    Sehr lecker, hab aber 50 gr. Paprikamark und gleich 180 gr Bulgur genommen, war trotzdem noch etwas klebrig. Werde beim nächsten mal 200 gr. Bulgur nehmen. Kreuzkümmel hab ich nicht genommen, da ich es nicht mag. Habe mit Pul Biber und weißem Pfeffer abgeschmeckt.  Danke fürs einstellen. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich diese Köfte schon vor

    Verfasst von rotune am 14. November 2015 - 20:57.

    Da ich diese Köfte schon vor dem Besitz des Thermomix zubereitet habe, musste dieses Rezept nun dringend ausprobiert werden. Kreuzkümmel habe ich reduziert auf einen Teelöffel. Leider war die Masse noch sehr matschig und schlecht zu formen.... mit etwas mehr Bulgur beim nächsten Mal bestimmt etwas stabilertmrc_emoticons.;-) spontan half auch ein wenig Paniermehl und ein wenig Geduld....

    Danke für das leckere Rezept  tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab das Rezept heute

    Verfasst von JeannetteB am 31. Oktober 2015 - 02:06.

    Hab das Rezept heute ausprobiert. Allerdings etwas abgewandelt. Beim Kreuzkümmel habe ich nur 1 Teelöffel genommen und das war schon intensiv. Mein Teig war auch ziemlich matschig. Bällchen konnte ich nur sehr schwer formen. Und mir waren die Bällchen auch irgendwie zu "roh", deswegen habe ich sie noch in Parmesan gewendet und für 30 Min. / 210 Grad (Umluft) in den Backofen geschoben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die habe ich heute mit dem

    Verfasst von thermidogs am 16. Oktober 2015 - 00:47.

    Die habe ich heute mit dem Closed lid Chip al a Turka gemacht, sie sind super lecker. Wir haben sie mit dem Joghurt Gurken Dip vom gleichen Chip gegessen.

    Prima, dass du das Rezept für alle in die Rezeptwelt gestellt hast.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerne doch 

    Verfasst von Briitzii am 13. Oktober 2015 - 01:07.

    Gerne doch  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sind sehr lecker!! Vielen

    Verfasst von Mickey30 am 10. Oktober 2015 - 21:50.

    Die sind sehr lecker!! Vielen Dank für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • diegabi schrieb: Klingt gut,

    Verfasst von Monirigatoni am 6. Oktober 2015 - 13:57.

    diegabi

    Klingt gut, das werde ich ausprobieren aber statt Bulgur Hirse nehmen.

    Hallo! Auch ich werde das unbedingt probiereen - und auch mit Hirse!

    Viele Grüße Moni

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt gut, das werde ich

    Verfasst von diegabi am 6. Oktober 2015 - 10:38.

    Klingt gut, das werde ich ausprobieren aber statt Bulgur Hirse nehmen.

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können