3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Badischer Zwiebelkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Badischer Zwiebelkuchen

Teig

  • 400 g Mehl
  • 40 g Hefe
  • 1-1,5 TL Salz
  • 220-240 g Wasser
  • 40 g Öl

Belag

  • 900 g Zwiebel
  • 75 g Rohschinkenwürfel
  • 25 g Öl
  • 2-3 Stück Eier
  • 200 g Schmand
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver, edelsüß
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für den Teig:
  1. Mehl, Hefe, Salz, Wasser und Öl in den Closed lid geben.

    3 Min. Dough mode

    In der Zwischenzeit eine Obstkuchen-Springform (Durchmesser ca. 30/32 cm) einfetten.

    Den Teig auf dem Boden der Springform verteilen und am Rand ca. 2 cm hochdrücken.

    Backofen auf 200 Grad vorheizen
  2. Für den Belag:
  3. Die Zwiebeln schälen und halbieren (je nach Größe vierteln)
    und in den Closed lid geben.

    10 sec, Stufe 5

    Die Rohschinkenwürfel und das Öl in den Closed lid geben.

    8 Min, 105 Grad Gentle stir setting, Stufe 1 andünsten.

    Die Zwiebeln auf dem vorbereiteten Teig in der Springform verteilen.

    Ist der Topf noch zu heiß, kurz mit kaltem Wasser auspülen.

    Schmand, Eier, Paprikapulver, Salz und Pfeffer in den Closed lid geben.

    10sec, Stufe 5

    Die Schmand-Eier-Mischung auf den Zwiebeln gut verteilen.
    Mit einer Gabel in paar Löcher einstechen, damit die Mischung sich besser verteilt.
    Wer möchte kann noch ein bisschen Kümmel (nach Geschmack) auf die Schmand-Eier-Mischung steuen.

    Den Zwiebelkuchen bei 200 Grad für ca. 30 bis 35 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

    Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Passt super in den Herbst. Und dazu ein Glas neuer Wein.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckeres und saftiges Rezept! Da ich keinen...

    Verfasst von Kiki577 am 2. November 2017 - 20:18.

    Super leckeres und saftiges Rezept! Da ich keinen Schmand hatte, habe ich es mit Sahne ersetzt. Wird es jetzt öfter geben, vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können