3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Fladenbrot gefüllt mit Feta-Blattspinat-Creme


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Teig

  • 400 Gramm Wasser
  • 0,5 Würfel Hefe
  • 1,5 geh. TL Salz
  • 1 geh. TL Zucker
  • 800 g Mehr 405
  • 20 g Olivenöl

Füllung

  • 2 Packung Fetakäse
  • 1 Päckchen Blattspinat TK
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Das Wasser zusammen mit der Hefe, dem Zucker und dem Salz bei 37 Grad Stufe 2 erhitzen. Mehl und Öl zugeben und 2 Minuten Dough mode, umfüllen und Ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

    Knoblauch 4 Sekunden Stufe 6 zerkleinern. Feta in Stücke, Salz und Pfeffer sowie den aufgetauten Blattspinat zugeben und alles 6 -10 Sekunden Stufe 4 zerkleinern, bis eine Masse entsteht.

    Aus dem Teig Ca. 4 Kugeln formen und diese tellergroß mit einer Teigrolle ausrollen, jeweils mit 1-2 EL der Spinat-Feta-Masse bestreichen und zu einem Halbkreis verschließen! Anschließend den Halbkreis in 4-5 Stücke schneiden und die Ecken festdrücken! 

    Öl in die Pfanne geben und die Teilchen von beiden Seite goldbraun anbraten, immer wieder etwas Öl hinzugeben! 

     

    Schmeckt auch kalt am nächsten Tag noch lecker! 

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare