3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
  • thumbnail image 8
  • thumbnail image 9
  • thumbnail image 10
  • thumbnail image 11
  • thumbnail image 12
Druckversion
[X]

Druckversion

Grisini ala Martä


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Stück

Teig

  • 50 g Parmesankäse
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe oder 25 g frische Hefe
  • 2 TL Salz
  • 275 g Wasser
  • 30 g Olivenöl
  • Sesam, Körnermischung oder Kräuter, nach Wunsch
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Parmesankäse auf Stufe 10 / 10 Sek. mahlen

    Bis auf die Körner bzw. Kräuter die restlichen Zutaten in den Closed lid geben und 3 Min / Stufe Teig zu einem glatten Teig kneten lassen. An einem warmen Ort im Closed lid 10 Min gehen lassen. 

     

    Noch einmal 2 Min / Stufe Teig kneten lassen. Ca. 0,5 - 1 cm dick rechteckig auswallen und zugedeckt wieder 10 Min gehen lassen.

     

    Je nachdem wie lang Eure Stangen sein sollen, könnt ihr nun die Teigplatte mittig halbieren, dann in 1 cm breite Streifen schneiden, beliebig in Form bringen (entweder aufdrehen, oder mit den Händen einen runden Strang wallen). Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Wasser bestreichen und beliebig Körner über die Stangen streuen.

     

    Ofen auf 200 Grad vorheizen. 15 - 17 Min. backen bis sie leicht hellbraun werden.

10
11

Tipp

Wir haben dazu einen leckeren Dip gemacht wie z.B. den bunten Obaazda aus dem bayrischen Heft hier in der Rezeptewelt unter folgendem Link //www.rezeptwelt.de/saucendipsbrotaufstriche-rezepte/bunter-obazda-bayr-rezeptebuch/466150

Wer möchte kann dem Teig auch frischen gehäckselten Bärlauch zufügen, (diesen zusammen mit dem Parmesankäse in den Closed lid geben. Das schmeckt auch sehr lecker und kann sich optisch auch sehen lassen. Ich teile den Teig gerne in 2 Teile und mache sie halb/halb dazu verwende ich ca. 10 Blatt Bärlauch.

 [[wysiwyg_imageupload:14204:]]


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mmmmhhhhh, esse gerade die erste, noch lauwarme...

    Verfasst von Käthchen am 18. Februar 2017 - 11:12.

    Mmmmhhhhh, esse gerade die erste, noch lauwarme Teigstange. Das Rezept ist super. Einfach zu machen und die Grisini sind cross und wirklich sehr lecker. Muss aufpassen, dass für die Gäste heute Abend noch was übrig ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Besser als das Orginal! Werde

    Verfasst von CaDi44 am 26. Oktober 2015 - 17:02.

    Besser als das Orginal! Werde ich auf jeden Fall wieder machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich freu mich, daß Euch die

    Verfasst von Martä2109 am 9. August 2015 - 12:26.

    Ich freu mich, daß Euch die Grissinis geschmeckt haben. Tolle Varianten hast Du da ausprobiert.

    Liebe Grüße


    vom Bodensee


    Eure Martä

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Grissini sind ganz toll

    Verfasst von katinka66 am 9. August 2015 - 09:23.

    Die Grissini sind ganz toll geworden. Es gab sie gestern in drei Varianten: Natur mit Sesam bestreut, Natur mit Käse bestreut und bestrichen mit Olivenöl + italienische Kräuter darüber.

    Da ein Gast dabei war, der kein Weizenmehl verträgt, habe ich Dinkelmehl verwendet.

    Danke für das Rezept! Die Rosmarin-Variante müssen wir unbedingt noch ausprobieren tmrc_emoticons.)

    Cooking 7

    LG, katinka66

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Magneta, es freut mich

    Verfasst von Martä2109 am 17. Mai 2015 - 00:47.

    Danke Magneta, es freut mich sehr, dass du mein Rezept ausprobiert hast und es Euch geschmeckt hat.

    Liebe Grüße


    vom Bodensee


    Eure Martä

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Grrissini mit Rosmarin Liebe

    Verfasst von Magneta am 17. Mai 2015 - 00:10.

    [[wysiwyg_imageupload:15297:]] Liebe Martina, das Rezept ist spitze!Ich hab heute welche gemacht mit frischem Rosmarin..  einfach super lecker!♥-lichen Dank fürs erstellen des Rezeptes!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön! Viel Spaß beim

    Verfasst von Martä2109 am 13. April 2015 - 14:46.

    Dankeschön!

    Viel Spaß beim ausprobieren und laßt es Euch schmecken!

    Liebe Grüße


    vom Bodensee


    Eure Martä

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Appetitanregende Fotos. Zur

    Verfasst von karndt am 13. April 2015 - 14:18.

    Appetitanregende Fotos. Zur nächste Party werde ich Deine Grisini ausprobieren.

    Liebe Grüße


     karndt


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für´s ausprobieren. Ich

    Verfasst von Martä2109 am 1. April 2015 - 23:50.

    Danke für´s ausprobieren. Ich freue mich sehr, dass es euch geschmeckt hat.

    Liebe Grüße


    vom Bodensee


    Eure Martä

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • GrisiniLiebe Martina das

    Verfasst von Carpfen am 1. April 2015 - 23:48.

    [[wysiwyg_imageupload:14276:]]Liebe Martina das Rezept ist genial!! Ich habe die Grisinivariante mit Bärlauch gemacht und sie sind total lecker!!! Meine Lieben haben sich grad draufgestürzt!!

    Vielen Dank für die Mühe die du dir gemacht hast!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können