3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Herzhafte Möhrenwaffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

Teig

  • 50 g Butter, geschmolzen
  • 1 Ei
  • 250 g Milch
  • 1-2 geh. TL Kräutersalz
  • 300 g frische Möhren, geschält und grob geschnitten
  • 100 g Polenta (Maisgries)
  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig zubereiten
  1. -die Möhren ca 6 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern --> umfüllen

    - mit Spatel runterschieben, ggf noch einmal Stufe 5 10 Sekunden

    - Butter auf Stufe 3 bei 50°C ca 2 Minuten schmelzen

    - Ei, Milch und Kräutersalz dazugeben und ca 10 Sekunden auf Stufe 3

    - Möhren dazu und 5 Sekunden auf Stufe 3 verrühren

    - Mehl und Polenta dazu, auf Stufe 4 ca 8 Sekunden vermischen

     

    Den Teig ca 15 Minuten quellen lassen, Waffeleisen vorheizen und darin ca 6 Waffeln goldgelb backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Anstatt Möhren können auch Zucchinis, Kohlrabi oder Pastinaken verwendet werden.

Mit zusätzlich 80g geriebenen Käse im Teig bekommen die Waffeln einen kräftigen Geschmack!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr, sehr lecker. Ich habe

    Verfasst von Kleve11 am 14. August 2016 - 22:14.

    Sehr, sehr lecker. Ich habe einen Dip aus Joghurt und Kräutern dazu gemacht. Danke fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, hab sie mit Käse

    Verfasst von Ich esse sehr gern am 13. April 2016 - 19:47.

    Sehr lecker, hab sie mit Käse gemacht!tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können