thumbnail image 1
thumbnail image 2
thumbnail image 3
thumbnail image 1 thumbnail image 2 thumbnail image 3
Zubereitungszeit
1h 10min
Gesamtzeit
2h 10min
Portion/en
-- --
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

Körnerbrot mit Joghurt aus dem Römertopf

Teig

  • 250 Gramm Wasser
  • 20 Gramm Hefe
  • 1 Teelöffel Honig
  • 300 Gramm Dinkelmehl Type 630
  • 200 Gramm Roggenmehl, Typ 1150
  • 150 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 50 Gramm Emmermehl
  • 1 Teelöffel Brotgewürz
  • 10 Gramm Olivenöl
  • 20 Gramm Balsamico, weiß
  • 0,5 Päckchen Sauerteig-Extrakt, Alnatura
  • 150 Gramm Joghurt, 3,5% Fett
  • 50 Gramm Sonnenblumenkern
  • 30 Gramm Leinsamen
  • 20 Gramm Chiasamen
  • 2 Teelöffel Salz, fein

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. 1. Wasser, Hefe und Honig in denMixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und 3min bei 37 Grad Stufe 2 auflösen.
    2. Alle anderen Zutaten bis auf die Körner hinzufügen und 4 min auf  Modus „Teig kneten“" Modus „Teig kneten“" verkneten. Nach 3,5 min die Körner durch die Deckelöffnung geben. Der Messbehälter kann ruhig weg gelassen werden, damit Luft an den Teig kommt.
    3. Den Teig in eine Schale umfüllen und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
    4. Einen Römertopf fetten, am besten mit BTM hier aus der Rezeptwelt.
    5. Nach Ablauf der Zeit den Teig mehrfach falten und in Form bringen.
    Die Teigkugel in den Römertopf legen und mit einem scharfen Messer mehrfach kreuzweise einritzen. Deckel drauf und in den kalten Ofen stellen.
    6. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze einstellen und 55 Minuten backen.
    7. Nach Ablauf der Zeit den Deckel abnehmen und nochmal 5-10 Minuten auf Sicht backen.
    8. Das Brot auf einem Kuchenrost auskühlen und schmecken lassen!

Tipp

Die Mehlsorten können natürlich nach Geschmack variiert werden.

Thermomix® Modell

  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Körnerbrot mit Joghurt aus dem Römertopf

Drucken:

Kommentare

  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare
Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch

Ähnliches anzeigen: