3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräuter-Faltenbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

Teig

  • 600 g Mehl
  • 300 g Wasser, lauwarm
  • 1 Würfel Hefe, ( 40 g )
  • 1/2 TL Zucker, (alternativ etwas Agavendicksaft)
  • 2 TL Salz
  • 50 g Olivenöl

Kräutermarinade

  • 3-4 TL Kräuter der Provence, getrocknet
  • 3/4 TL Salz
  • 40 g Olivenöl
5

Zubereitung

    Vorbereitungen
  1. Muffinform mit Olivenöl einfetten
  2. Die Kräutermarinade in einer Tasse anrühren und beiseitestellen.
  3. Teig
  4. Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 2 Min./kneten.
  5. Den Teig auf einer gut bemehlten Unterlage zu einen etwa backblechgroßen Rechteck ausrollen.
  6. Die Kräutermischung gleichmäßig auf der Teigplatte verteilen (am schnellsten und gleichmäßigsten klappt es mit den sauberen Händen)
  7. Den Teig in 12 gleichmäßige Streifen schneiden. Das gelingt leicht, wenn man den Teig einmal halbiert, die Hälften nochmals halbiert und die Viertel dann in drei Teile teilt.
  8. Die Streifen jetzt einzeln ziehharmonikaartig zu kleinen Päckchen falten und diese in die Vertiefung der Muffinform setzen.
  9. Etwa 15 Minuten gehen lassen, einstweilen den Backofen auf 200°C (180°C Umluft) vorheizen.
  10. 20 bis 25 Minuten backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Sasa Vorbereitungsmatte
    Sasa Vorbereitungsmatte
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe die Brötchen mit Pesto gemacht und...

    Verfasst von Bulti am 14. August 2021 - 09:28.

    Ich habe die Brötchen mit Pesto gemacht und Oliven mit eingerollt. Soooo köstlich, Danke für das tolle Rezept!

    Die Brötchen lassen sich prima einfrieren und dann bei Bedarf zum Salat mal eben 5 Minuten in die Heißluftfriteuse. Wie frisch gebacken!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können