3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Käsegebäck


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

15 Stück

Teig

  • 150 g Emmentaler, in Stücke
  • 400 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 50 g Öl
  • 200 g Wasser
  • 2 EL Pizzagewürz
  • 3 EL Kürbiskerne
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Emmentaler in Mixtopf geschlossen und 5Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.


    Mehl, Hefe, Zucker, Salz, Öl, Wasser und Pizzagewürz in Mixtopf geschlossen 1 Min./Teigstufe zu Teig verarbeiten. 


    Auf ein Backblech 3-5 mm dick ausrollen, in Vierecke schneiden, mit Käse, den Kürbiskernen und Sonnenblumenkernen bestreuen.


    15 Minuten bei 220ºC backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Passt gut mit Dips.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hatte das Rezept schon lange

    Verfasst von Reisy am 22. April 2016 - 18:27.

    Hatte das Rezept schon lange in meiner Sammlung. Heute zum ersten Mal gemacht. Halbes Blech habe ich ohne Kerne gemacht (die Kids stehen nicht so drauf). Aber sehr lecker würzig. Allerdings würde ich es das nächste Mal erst nach dem Backen schneiden. Durch den Käse ist sowieso wieder alles zusammen gebacken.Habe jetzt ganz kleine Rauten daraus geschnitten. Gibt es gleich auf meiner Schmuckparty tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wieso eigentlich

    Verfasst von tmhexe64 am 23. Oktober 2014 - 17:35.

    Hallo,

    wieso eigentlich Kürbis Käse Gebäck?? In meinem Kochbuch ist das Rezept als Wein-Käse Gebäck. 

    Den Teig auf dem Blech in Vierecke schneiden und dann backen - das Ergebnis sieht aber nicht wie Vierecke aus - sind die umgeklappt? Und kleben die dann nicht zusammen?

    Lieben Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, oben fehlt noch die

    Verfasst von mudda88 am 9. Juni 2014 - 18:52.

    Hallo,

    oben fehlt noch die Angabe des Salzes, oder?

    Habe die Ecken gestern gebacken, mit 15 g Salz, waren sehr lecker, mache ich bestimmt mal wieder...bei mir waren es allerdings eher Quadrate...habe auch nur einen halben Würfel Hefe genommen...

    Gruß Ela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können