Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Lahmacun


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Für den Teig
  • 500 g.Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 4-6 EL Öl
  • 100 g Milch
  • 120 g Wasser
  • 2 Eier
  • 1-2 TL Salz
  • Für den Belag
  • 500 g. Rinderhack
  • 1 mittelgrosse Zwiebel
  • 2-3 mittelgrosse Tomaten(abgezogen)
  • je 2 EL Petersilie, und Dill
  • 2 EL Öl
  • Salz,Pfeffer,scharfe Paprikapulver
  • 2 Peperoni
  • Zutaten für Ayran:
  • 1 l Wasser
  • 300-400 g Joghurt
  • 1 Prise Salz
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Teigzutaten in den Closed lidgeben und2Min.Dough modekneten.30Min.an warmen Ort  gehen lassen.

    Die Zwiebel,Tomaten(abgezogen),Petersilie, Dill und Peperoni in den
    Mixtopf geben und alles auf  Stufe 6/ 5 Sek zerkleinern.Dann die
    restlichen Zutaten dazugeben und alles zur gleichen Masse vermischen 3
    Stufe 1min.

    Backofen auf 180° vorheizen.

    Die Teigportionen 1/2cm dick und 15cm durchmesser rund ausrollen,auf ein
    gefettetes Blech setzenmit einem Esslöffel von der Hackfleischfüllung
    daraufstreichen,aber nicht zu dick auftragen.Und dann solange backen,bis
    die Ränder knusprig sind.

    Zum Verzehren die Lahmacun mit Zitronensaft betreufeln,gehackte Petersilie und Eisbergsalat draufgeben und zusammengerollt essen.

    Dazu passt als Getränk Ayran.Dazu die Zutaten in denClosed lidund ca 5 Sek.auf Stufe 5 vermischen.

     

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Uns hat es leider nicht

    Verfasst von steffihouse am 30. September 2013 - 15:52.

    Uns hat es leider nicht geschmeckt. Die Fleischmasse hat sich vom Teig gelöst und wir haben uns nach dem Rezept gehalten. Was haben wir wohl falsch gemacht? Optisch sieht es auch nicht so schön aus und vom Geschmack her haben die Lahmacuns auch keine Ähnlichkeit zu den Originalen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Wenn man die Lahmacun in

    Verfasst von dizzzy am 25. März 2013 - 11:21.

     

    Wenn man die Lahmacun in einer Pfanne/Topf mit Deckel stapelt bis alle fertig sind, bleiben sie warm und werden schön weich zum rollen.

    Statt Peperoni nehme ich Pul biber, das sind Chiliflocken aus dem türkischen Supermarkt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So.....werde ich nachher

    Verfasst von Annaverena am 21. April 2012 - 17:05.

    So.....werde ich nachher ausprobieren, wir freuen uns schon. Werde dann meine Wertung abgeben.

     

    lg Anna   Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich,dass es dir

    Verfasst von ♥ Biggi ♥ am 22. März 2012 - 18:13.

    Freut mich,dass es dir schmeckt. tmrc_emoticons.)

    smilie_girl_176.gifLG Biggi


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • es schmeckt noch besser wenn

    Verfasst von Jupp am 16. März 2012 - 19:37.

    es schmeckt noch besser wenn man das Fleisch gemisch über nacht stehen lässt Cooking 1

    danke für das tolle rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • es schmeckt noch besser wenn

    Verfasst von Jupp am 16. März 2012 - 19:37.

    es schmeckt noch besser wenn man das Fleisch gemisch über nacht stehen lässt Cooking 1

    danke für das tolle rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von ♥ Biggi ♥ am 28. Oktober 2011 - 22:25.

    Vielen Dank für das tolle Bild,Bodie tmrc_emoticons.)

    Finde ich super nett von dir tmrc_emoticons.)

    Freut mich,das sie dir schmecken,bei uns gibt es die regelmässig tmrc_emoticons.)

    smilie_girl_176.gifLG Biggi


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So hier sind mal zwei

    Verfasst von bodie37 am 28. Oktober 2011 - 20:52.

    [[wysiwyg_imageupload:218:]] So hier sind mal zwei Exemplare! Muss noch üben! Das nächste Mal werde ich sie vorbacken, abkühlen lassen und dann in der Mikrowelle warm machen, denn dann sind sie schön weich zum Rollen.

    Habe das Foto hier reingemacht, weil es a. kein besonders gutes Foto ist und b. die Dinger beim nächsten Mal sicher noch besser werden! Denn wie gesagt, lecker waren sie alle mal! tmrc_emoticons.;)

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss noch ein bisschen üben,

    Verfasst von bodie37 am 28. Oktober 2011 - 14:56.

    Muss noch ein bisschen üben, dass die Dinger nicht zu dick werden und zu hart, aber sie sind sehr lecker!  Es gab noch Knofisoße dazu und fein geschnittenen  Weißkohl.

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uuuuuups...,da hab ich mich

    Verfasst von ♥ Biggi ♥ am 8. März 2011 - 00:00.

    Uuuuuups...,da hab ich mich verschrieben...... tmrc_emoticons.D Werd es sofort ändern........ tmrc_emoticons.)

    smilie_girl_176.gifLG Biggi


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme an , für den Ayran

    Verfasst von zuckerwatte am 7. März 2011 - 19:22.

    Ich nehme an , für den Ayran bräuchten wir eine Prise Salz tmrc_emoticons.;)

    Danke fürs Rezept, ich liebee Lahmacun.

    LG zuckerwatte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können