3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Laugen-Herz- Brezen und warme Weißwürste


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Brezenteig:

  • 290 g Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl, Typ 550
  • 15 g Butter
  • 1 TL Salz

Lauge und Verzierung:

  • 1 Liter Wasser
  • 100 g Natron
  • etwas Hagelsalz

Warme Weißwürste:

  • 600 g Wasser
  • Weißwürste, Anzahl nach belieben
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Laugen-Herz- Brezen
  1. Teig:

    Wasser, Hefe und Butter in den Mixtopf geben und für 1:30 Min. bei 37*C auf Stufe 2 vermischen. 

    Salz und Mehl hinzu geben und 2 Min. im Teigprogramm kneten. 

    Den fertigen Teig in eine Schüssel umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort für 30 Min. gehen lassen.

    Währenddessen Backofen auf 200* C (Umluft) vorheizen und Lauge vorbereiten.

     

    Lauge:

    Natron in einen Topf geben, 1L kochendes Wasser dazugeben und verrühren.

     

    Weitere Verarbeitung:

    Den aufgegangen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, kurz durchkneten und in 12 gleiche Teile teilen.

    Anschließend aus den Teiglingen eine Rolle Formen und in Herzform bringen. Die Enden des Teiges mit etwas Wasser zusammen "kleben".  (Wie das am leichtesten gelingt, seht ihr in meinem YouTube Video zu diesem Rezept.)

     

    //m.youtube.com/watch?v=j8Jg-QhVJeg

     

    Die geformten Herzen mit Hilfe einer Schöpfkelle für 30 Sek. in die Lauge tauchen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Herzform der Teiglinge auf dem Blech nacharbeiten.(Achtung: Wegen der Lauge dafür z.B. ein Messer oder Einmalhandschuhe benutzen!)

    Mit Hagelsalz nach belieben bestreuen und 10 Min. ruhen lassen. 

    Danach noch einmal die innere und die untere Spitze der Herzen nachformen und für ca. 20 Min. backen.

    Weißwürste erwärmen: 

    600 g Wasser in den gereinigten Mixtopf einfüllen und Gareinsatz einsetzen. Weißwürste hinein geben und Deckel mit Messbecher verschließen.  (Bei einer größeren Menge Würste den Varomaaufsatz benutzen.) 12 Min. mit Temperatur "Varoma" auf Stufe 1 erwärmen. 

    Die Laugen-Herz- Brezen auskühlen lassen und z.B. mit Senf die warmen Weißwürsten servieren. Guten Appetit

     

    Küchenprinz - gemixt & lecker genießen 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Brezel sind klasse, aber die Wei0wurst...

    Verfasst von petite am 4. Januar 2017 - 20:28.

    Die Brezel sind klasse, aber die Wei0wurst verträgt kein Varoma und platzen dann! Sehr ärgerlich!

    Die Würstel dürfen maximal 80Grad!

    Daher keine Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werden bein uns fast jeden

    Verfasst von Petra Finger am 22. August 2016 - 00:11.

    Werden bein uns fast jeden Morgen gemacht. Ich mache sie als Laugenbrötchen.  Einfach fantastisch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Dir für dieses

    Verfasst von Christina74 am 12. Mai 2016 - 15:41.

    Love Danke Dir für dieses gelungene Rezept 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Foto hab ich leider vergessen

    Verfasst von hammelchen84 am 12. Mai 2016 - 14:57.

    Foto hab ich leider vergessen zu machen, aber die Herzen sind gelungen! Geschmacklich super lecker, sind total gut bei meinen gästen angekommen. Es gab die laugenHerzen zum FrühstücksBuffet und ich habe nur den Teig am abend gemacht, den Rest dann frisch am morgen.

    Wirklich sehr lecker! Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey Hammelchen84, das mit dem

    Verfasst von Küchenprinz am 4. Mai 2016 - 01:11.

    Hey Hammelchen84, das mit dem abends vorbereiten habe ich noch nicht ausprobiert. - Ich vermute mal die Lauge dann aber erst morgens vor dem Backen drauf... Wenn du es versuchst freue ich mich auf deine Rückmeldung! 

    Was aber auf jeden Fall klappen sollte - die fertigen Herz-Teiglinge einfrieren, und dann vor dem Backen einfach auftauen... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht toll aus. Kann man

    Verfasst von hammelchen84 am 3. Mai 2016 - 23:44.

    Sieht toll aus. Kann man eventuell auch abends schon vorbereiten und dann frühs nur noch backen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können