3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Naan - super weiches indisches Fladenbrot - low fat Variante


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

  • 150 g fettarme Milch 1,5%
  • 2,5 EL Zucker
  • 10 g Hefe
  • 500 g Mehl Typ 450
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Fettarmer Joghurt 1,5%
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz

Knoblauchöl

  • 30 g gutes Olivenöl, zB von Livio oder Thomy
  • 1 Knoblauchzehe, bei größerer Menge Öl, mehr Knobi;)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Milch, Zucker und Hefe in den Closed lid geben und 3 min./37Grad / Stufe 1 erwärmen, danach 30 min. im geschlossenem Closed lid ruhen lassen.

     

    Danach die restlichen Zutaten zufügen und 6 min. Dough mode vermischen.

     

    Den Teig in eine geölte Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort mindestens 2 Stunden (oder besser länger - wir benutzen hier wenig Hefe) gehen lassen, bis sich das Volumen des Teigs verdoppelt hat.

     

    Teig aus der Schüssel nehmen und auf der unbemehlten Arbeitsfläche kurz mit der Hand durchkneten. Danach den Teig in 6 gleichgroße Teile teilen und zu einer Kugel formen.

     

    Eine beschichtete Pfanne ohne Öl erhitzen -  währenddessen aus einer Teigkugel einen Fladen (in Pfannengröße) ausrollen.

     

    Sobald die Pfanne heiß ist, den Fladen in die Pfanne geben und die Temperatur sofort etwas reduzieren.

     

    Jetzt ist es wichtig, den Fladen zu beobachten. Pro Seite benötigt jeder Fladen etwa 1 -2 min.

    Wenn die erste Seite Blasen wirft, umdrehen und fertig backen. So können alle 6 Fladen fertig gebacken werden.

     

    Variation mit Knoblauch-Öl:

    Etwas Olivenöl mit frisch gehacktem Knoblauch, Salz und Pfeffe vermischen und damit die fertig gebackenen Naan-Fladen bestreichen

     

    Variation mit Feldsalat:

    frischer Feldsalat auf die mit Knoblauchöl bestrichenen Naan-Fladen - ein Gedicht!

     

    Guten Appetit!

    Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren dieser leckeren und super weichen Naan-Fladen und freue mich über eure Bewertungen und Kommentare dazu.

    Liebe Grüße, Nadine tmrc_emoticons.)

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Teig am besten schon morgens vorbereiten und möglichst lange gehen lassen, weil wir hier nur wenig Hefe verwenden. Braucht länger, schmeckt aber viel besser tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker - ich habe es mit

    Verfasst von Witchy607 am 25. Juni 2016 - 21:10.

    Sehr lecker - ich habe es mit 200 gr. Dinkelvollkornmehl und 300 gr. 405er gemacht. Gegangen ist es etwa 4Stunden. Hat super geklappt und war sehr lecker. Bei dem ersten Fladen war wohl die Pfanne noch nicht heiß genug, da hat das mit den Blasen nicht geklappt, aber dann ab dem Zweiten....

    Vielen Dank für das leckere Rezept  Cooking 10 tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das leckere

    Verfasst von Beakieli am 19. Oktober 2015 - 16:21.

    Vielen Dank für das leckere Rezept. Kann man auch wunderbar auf dem Pizzastein machen. Gibt es bei uns im Sommer immer zum Gegrillten mit frischem Salat. Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage :)  ihr hätte kurz eine

    Verfasst von klara-mw am 28. August 2015 - 18:20.

    Frage tmrc_emoticons.) 

    ihr hätte kurz eine Frage, an all die, die vielleicht größtenteils auf Vollkorn Produkte setzen, hat jemand dieses Rezept schon mit Dinkelvollkornmehl ausprobiert, oder zum Teil damit gemacht??

    Vielen lieben Dank schon mal auf alle Antworten tmrc_emoticons.) 

    und P.S. ich vergebe jetzt schon mal Sternchen, weil ich die low fat Variante so toll finde tmrc_emoticons.) 

    veggie, vegan, fitness addicted

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut! Habe bereins einige

    Verfasst von nicolemaxguido am 11. Juli 2015 - 21:30.

    Sehr gut!

    Habe bereins einige Rezepte ausprobiert. Aber dieses wird nun unter Favorit abgespeichert. Dank tmrc_emoticons.)

    Das Leben läßt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden


    - Sören Kierkegaard -

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker und total

    Verfasst von nicole1809 am 4. Mai 2015 - 17:16.

    Total lecker und total einfach zu machen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön man kann sie nach

    Verfasst von Thermiqueen Nadine am 23. Februar 2015 - 10:26.

    Dankeschön tmrc_emoticons.) man kann sie nach eigenem Geschmack belegen. Gyros wollte ich auch mal ausprobieren. Das schmeckt bestimmt sehr gut. 

    Du bist, was du isst Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man bestimmt auch

    Verfasst von wothan am 23. Februar 2015 - 09:25.

    Kann man bestimmt auch mit

    Gyros   belegen so ne Art Yufka! ? 

    Ich werde es ausprobieren  tmrc_emoticons.;)

     

    Sterne lass ich schonmal da.

    LG 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können