Oma Friedel's Zwiebelkuchen Rezept nicht getestet
Benutzerbild kargu56
erstellt: 26.09.2009 geändert: 16.04.2013

3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2


Druckversion
[X]

Druckversion

Oma Friedel's Zwiebelkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 500 g Mehl
  • 30 g Albaöl, oder Butter
  • 30 g Hefe
  • 1 TL Salz
  • 250 g Wasser, lauwarm

Belag

  • 1000 g Zwiebeln
  • 60 g Albaöl, oder Butter
  • 50 g Speck, in Würfeln
  • 60 g Mehl
  • 250 g saure Sahne
  • 2-3 Eier
  • 1 TL Kümmel
  • 1 TL Salz
  • 1 Stück Butter, für Flöckchen
  • 6
  • 7
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben

    2 Minuten Dough mode

    Herausnehmen und eine Kugel formen

    Ruhen lassen bis der Belag fertig ist dann auf einem großen Backblech ausrollen

     

    Belag:

    Zwiebeln in den Mixtopf geben und 8Sek./St.5 zerkleinern

    Mit dem Fett und dem Speck glasig dünsten 5Min./Varoma

    Dann das Mehl zugeben und kurz Stufe 3 vermischen

    Eier Sahne und Gewürze zugebn und kurz nochmal Stufe 3 vermischen

    Auf den Teig geben und die Butterflöckchen gleichmäßig verteilen

    Backen bei 200-220° ca. 50 Minuten

    Die Menge reicht für ein großes Backofenblech

     

     

     

     

     

     

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ganz lecker nur Teig etwas zu hart

    Verfasst von ranzenpuffer am 21. April 2017 - 12:50.

    ganz lecker, nur Teig etwas zu hart

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Abgewandelt durch Zugabe von 125 g Speck und...

    Verfasst von Carola Eyberg am 16. Oktober 2016 - 15:11.

    Abgewandelt durch Zugabe von 125 g Speck und nachgewürzt mit schwarzem Pfeffer und Paprika hat der Zwiebelkuchen prima geschmeckt. Er war bei mir auch nur 30 Min. im Backofen, dafür wurden die Zwiebeln 10 Min. angedünstet.

    Tipp: Ich habe vom Teig das 1,5fache Rezept gemacht und die eine Hälfte für den Zwiebelkuchen verwendet und aus der zweiten Hälfte noch ein leckeres Fladenbrot gebacken.:smile:

    CE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • fast wie von Oma

    Verfasst von Rabenengel am 26. September 2016 - 14:27.

    fast wie von Oma :love:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Hab den Kuchen

    Verfasst von Edna85 am 27. Dezember 2015 - 14:01.

    Tolles Rezept.

    Hab den Kuchen jetzt schon mehrfach gemacht. Habe nur die Sprckmenge auf ca 150g erhöht.

    Danke für das tolle Rezept.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War nicht schlecht

    Verfasst von ista2011 am 24. November 2015 - 21:07.

    War nicht schlecht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker. Verhältnis

    Verfasst von handgemacht am 22. Oktober 2015 - 13:41.

    Sehr, sehr lecker. Verhältnis Teig und Belag haben bei uns gepasst. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, hat allen gut

    Verfasst von Thanjamix am 11. Oktober 2015 - 22:14.

    Lecker, hat allen gut geschmeckt. Ich hätte es nicht gedacht, aber auch ich werde nächstes Mal weniger Teig nehmen. Die Zwiebeln habe ich 10min gedünstet. Wahrscheinlich werde ich auch das nächste Mal einen Teil der Zwiebeln in Ringe schneiden, um mehr Biss zu erhalten.

    Die Rezeptbeschreibung ist nicht perfekt, also nich unbedingt für absolute TM-Neulinge.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen...

    Verfasst von kleinestäubchen am 8. Oktober 2015 - 23:18.

    Sterne vergessen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich 1/3 zu viel Teig.

    Verfasst von kleinestäubchen am 8. Oktober 2015 - 23:16.

    Wirklich 1/3 zu viel Teig. Und ich würde das nächste Mal das Backblech fetten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von Tomatoe am 8. Oktober 2015 - 12:23.

    Hallo Zwiebelkuchenbäckerinnen, 

    für wieviele Personen reicht das Rezept circa.?

    LG Tomatoe

    Teilzeit berufstätig und immer unter Strom ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeehr lecker!

    Verfasst von claudi26 am 7. Oktober 2015 - 00:41.

    Seeehr lecker!

    VlG Claudia vom Niederrhein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckte sehr lecker, habe

    Verfasst von Jesc am 3. Oktober 2015 - 22:12.

    Schmeckte sehr lecker,

    habe auch 1/3 Drittel weniger Teig genommen, wie in einen anderen Kommentar vermerkt wurde.

    Lecker aber mächtig.

    Viele Grüße

    Jesc

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker! Hat uns sehr

    Verfasst von Myri8417 am 27. September 2015 - 17:40.

    Total lecker! Hat uns sehr gut geschmeckt obwohl ich den speck weg gelassen habe da Vegetarier mitgegessen haben! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Saulecker ;)  Allerdings habe

    Verfasst von melliuwe am 26. September 2015 - 21:28.

    Saulecker ;)  Allerdings habe ich etwa 150 g Speck genommen und zur sauren Sahne noch einen Becher Schmand dazu...war für uns perfekt so....

    LG, melliuwe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept, ich

    Verfasst von Finnliv am 19. September 2015 - 11:59.

    Sehr leckeres Rezept, ich habe unter die Masse noch etwas gouda gemischt! War super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, freut mich

    Verfasst von kargu56 am 16. September 2015 - 13:16.

    Hallo zusammen, freut mich daß der Zwiebelkuchen immer wieder gut ankommt.

    Wenn für manche die Teigmenge zuviel ist, kann es auch daran liegen daß ich einen XXL-Backofen habe und somit auch ein großes Backblech (46x38cm) Einfach mal zur Info.

    Solltet ihr kleinere Backbleche haben dann einfach 1/3 weniger Teig machen oder vom restteig Brötchen backen.

    Liebe Grüße Gudrun

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soeben am Testen 

    Verfasst von Rabenengel am 12. September 2015 - 16:45.

    Soeben am Testen  :cooking_1:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, Die Menge an

    Verfasst von Hengl69 am 19. August 2015 - 09:52.

    Sehr lecker,

    Die Menge an Teig war wirklich zu hoch. Geschmacklich super. Wir mögen die Zwiebelmasse gerne etwas gröber.

    Liebe Grüße  von  der  Ostsee 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Ich hatte nur

    Verfasst von Gast am 6. April 2015 - 20:54.

    Super lecker. Ich hatte nur 200g saure Sahne. Daher habe ich noch etwas Frischkäse zugegeben. Obendrauf gab es noch geriebenen Käse.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke!!! Für so ein einfaches

    Verfasst von rim-bim am 11. November 2014 - 20:12.

    Danke!!!

    Für so ein einfaches und schnelles Rezept!!! Ist Super bei meinen Gästen angekommen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe am Dienstag den

    Verfasst von Misty87 am 31. Oktober 2014 - 08:29.

    Habe am Dienstag den Zwiebelkuchen ausprobiert, ein bisschen aufgepeppt war er sehr gut :)

    Hatte leider nur Trockenhefe daheim, weil ich vergessen hatte frische zu kaufen... Der Teig war mit der Flüßigkeit die angegeben ist noch zu fest (unserer Meinung nach) haben also etwas mehr lauwarmes Wasser zugegeben.

    Die Zwiebeln habe ich selbst geschnitten, wir wollten halbe Ringe auf dem Zwiebelkuchen. Die halben Ringe hab ich dann mit der Butter und dem Speck wieder im Mixi (Linkslauf) angedünstet, mit Hilfe des Spatels immer noch etwas zusätzlich umgerührt/die Masse nach unten geschoben, die weiteren Schritte so wie beschrieben nur alles im Linkslauf.

    Wir haben 150g Speck mit rein, hatte erst 100g aber das erschien mir immer noch so wenig, ich fand 150g perfekt ;)

    Zu guter letzt haben wir statt Butterflöckchen oben drauf das ganze mit Käse überbacken. :bigsmile:

    Im Ofen war der Zwiebelkuchen ca 40min bei 200°C Ober-/Unterhitze.

    War abends warm sehr lecker und meinen Kollegen hat er am nächsten Tag kalt auch geschmeckt :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mein ertser Zwiebelkuchen,

    Verfasst von TM90 am 28. Oktober 2014 - 23:26.

    mein ertser Zwiebelkuchen, und alle wollten mehr!!! :) danke für das tolle Rezept

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich super.Habe noch

    Verfasst von Christiane Ramsteiner am 25. Oktober 2014 - 19:48.

    Geschmacklich super.Habe noch Kräuter der Provence dazugefügt.Hat super geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles Rezept!!! Ich

    Verfasst von Lea0203 am 15. Oktober 2014 - 11:03.

    Super tolles Rezept!!!

    Ich habe den Zwiebelkuchen bereits am Mittag vorbereitet und ihn abends in den Ofen gestellt. Hat super geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Rezept. Beim

    Verfasst von Witchy607 am 13. Oktober 2014 - 18:24.

    Leckeres Rezept. Beim nächsten Mal werde ich jedoch etwas mehr würzen.

    Vielen Dank für's Einstellen :D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir waren begeistert! Ein

    Verfasst von Chrissie1973 am 29. September 2014 - 19:19.

    Wir waren begeistert! Ein sehr leckeres Rezept für Zwiebelkuchen, allerdings haben wir wie in den Kommentaren erwähnt nach 35 Minuten Backzeit zugeschlagen. Zusätzlich zu Salz, Pfeffer und Kümmel hatten wir noch einen kleinen Schwups Weißwein mit in die Zwiebelmasse getan. Lecker!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • MMmmmhhh!!! Alle selig, alle

    Verfasst von LeckerFutter am 21. September 2014 - 13:54.

    MMmmmhhh!!! Alle selig, alle satt! Den Zwiebelkuchen wird´s öfter geben. Vielen Dank! 30 Min Backzeit sind perfekt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Nach dem

    Verfasst von lady farina am 14. September 2014 - 10:35.

    Sehr lecker!

    Nach dem Zwiebeln zerkleinern habe ich nur noch im Linkslauf gearbeitet. (Es war nicht matschig)

    Den Belag habe ich noch ordentlich mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chiliflocken gewürzt.

    Unsere Gäste waren begeistert.

    Die Backzeit reichte bei mir auch mit 30 Min / 200° Umluft vollkommen aus.

    Man nehme ein Glas Wein und schütte es in den Koch...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker , allerdings

    Verfasst von Micky2305 am 26. August 2014 - 15:41.

    Super lecker , allerdings stimmt die Backzeit nicht 30 min reichen  L. G. Micky :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, gut beschrieben.

    Verfasst von scheemi am 26. Dezember 2013 - 15:07.

    Sehr lecker, gut beschrieben. Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich finde, das ist ein

    Verfasst von Hessisch-Speckmaus am 4. Dezember 2013 - 16:22.

    :) Hallo,

    ich finde, das ist ein ganz tolles Rezept. :bigsmile: Habe es gestern ausprobiert, war bestimmt nicht das letzte Mal. Zu den Kommentaren mit dem harten Boden kann ich nur sagen: Bei mir haben 25-30 Minuten Backzeit bei 200-220 Grad ausgereicht. Habe mich gleich über die 50 Minuten gewundert. Evtl. statt Wasser mit lauwarmer Milch arbeiten, vielleicht klappts dann besser. Außerdem habe ich die Butterflöckchen weg gelassen, um ein paar Kalorien zu sparen und statt Albaöl Rapsöl genommen. War begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schnell und lecker!!! danke

    Verfasst von hasepopase am 13. Oktober 2013 - 18:42.

    schnell und lecker!!!

    danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe heute mittag zum ersten

    Verfasst von Thermomicha am 30. September 2013 - 17:07.

    habe heute mittag zum ersten Mal Deinen Zwiebelkuchen mit dem TM zubereitet.

    Mein Mann war sehr enttäuscht - die Zwiebeln waren zu klein - der ganze Belag war ihm zuviel und zu matschig. Viel zu wenig Speck usw.

    Ich werde mir also ein anderes Rezept suchen müssen oder Zwiebelkuchen nur bei meiner Schwiegermutter essen.

    Trotzdem danke für´s einstellen und wie ich gelesen habe schmeckt er ja vielen anderen TM-Freunden sehr gut

    Grüße Micha

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Hoch auf Oma Friedel!!!!

    Verfasst von D. Peters am 27. September 2013 - 16:52.

    Ein Hoch auf Oma Friedel!!!! ;-)

    Das Rezept ist phantastisch!!! Habe den Zwiebelkuchen diese Saison nun schon 5 mal gebacken, morgen wird's das 6. mal. Einfach lecker und super schnell.

    Naja, wer den Kuchen hier zu "geschmacklos" findet... Also es würzt doch jeder anders, es ist doch klar, dass man die Sahnemischung vorher abschmeckt...

    Grandios! Eines unser Liebligsrezept, ob Mann, ob Kind, ob Gäste! :party:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, freut mich

    Verfasst von kargu56 am 24. Oktober 2012 - 19:34.

    Hallo zusammen,

    freut mich daß so vielen der Zwiebelkuchen gut gelingt und auch schmeckt.

    Habe erst jetzt gesehen daß da noch andere Fotos sind, nur leider kann ich nicht sehen von wem!?

    Also bedank ich mich bei allen die so fleißig bewerten und sogar noch Fotos einstellen. :)

    Ich gehör nämlich eher zu den stillen Forumsnutzern und bin immer ganz erstaunt, wieviele User

    meine Rezepte kommentieren. :|

    Zum Rezept möchte ich noch sagen daß es schon viel Masse ist, aber wir mögen das so. Wer das nicht so mag sollte eben ein wenig Masse reduzieren, läßt sich ja leicht ausrechnen, wer Probleme damit hat kann mich gerne anschreiben, ich bin gern behilflich.

    Und wer den etwas festeren Boden nicht so mag kann gerne sein eigenes Hefeteig- oder Quarkölteig oder wie auch immer nehmen. Der Kuchen schmeckt trotzdem gut.

    Danke also nochmals an alle die es gewagt haben den Zwiebelkuchen zu backen. :)

    Herzliche Grüße Gudrun

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gröti schrieb: Hallo, ich

    Verfasst von kargu56 am 24. Oktober 2012 - 19:25.

    gröti

    Hallo,

    ich machte das erste Mal Zwiebelkuchen im TM und war auch sehr enttäuscht. Die Masse war uns viel zu geschmacklos.

    Sorry

    Gröti

    Hallo Gröti,

    es tut mir leid daß du enttäuscht warst. Im allgemeinen wird der Zwiebelkuchen nämlich sehr gelobt.

    Auch hier in den Antworten kann ich nur finden daß manchen der Boden zu hart war.

    Hier im Forum gibts noch mehr Zwiebelkuchenrezepte, vielleicht findest du ja noch eins das dir besser schmeckt.

    Oder du gibst nächstesmal mehr Speck in die Masse dann ist er noch würziger.

    Viel Spass beim austesten.

    Herzliche Grüße Gudrun

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Ridi am 23. Oktober 2012 - 16:04.

    Vielen Dank für das tolle Rezept, uns hat es wunderbar geschmeckt. Ich habe für den Belag rote und weiße Zwiebeln gemischt, einen Teelöffel Paprika edelsüß und ein bisschen mehr Speck dazugegeben. Jeder so, wie er es mag :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich machte das erste

    Verfasst von gröti am 17. Oktober 2012 - 22:29.

    Hallo,

    ich machte das erste Mal Zwiebelkuchen im TM und war auch sehr enttäuscht. Die Masse war uns viel zu geschmacklos.

    Sorry

    Gröti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für einen netten

    Verfasst von Glaskugel am 15. Oktober 2012 - 16:58.

    Für einen netten Zwiebelkuchenabend habe ich unter anderem auch  dieses Rezept ausprobiert. Der Kuchen ist mir gut gelungen, siehe Foto.

    Vielen Dank für´s einstellen

    LG Glaskugel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute diesen

    Verfasst von Daniela.Kenz am 7. Oktober 2012 - 23:08.

    Habe heute diesen Zwiebelkuchen ausprobiert und war etwas enttäuscht. Uns hat er nicht so gut geschmeckt.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kargu56, vielen Dank

    Verfasst von schlotti am 6. Oktober 2012 - 20:54.

    Hallo Kargu56,

    vielen Dank für das leckere Rezept. 5 Sterne von uns :-)  hab 1000g geschaelte Zwiebel genommen. Stimmt das? Es war sehr viel Masse, aber trotzdem sehr lecker.

    Vielen Dank!

    VLG Schlotti

     

     

    Viele liebe Grüße,

    Schlotti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept,

    Verfasst von Julia8485 am 4. Oktober 2012 - 14:02.

    Sehr leckeres Rezept, allerdings wurde bei uns der Boden bei 200 Grad viel zu hart. 160 Grad reichen locker. Vielen Dank!!

    :cooking_7:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • JamJam, war das grade aber

    Verfasst von jenna2307 am 3. Oktober 2012 - 19:33.

    JamJam, war das grade aber super lecker!

    Mein Sohn hat sich, warum auch immer, heute Zwiebelkuchen gewünscht. Schnell lecker einfach super!

     

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zwiebelkuchen schnell und

    Verfasst von Mmunier am 3. Oktober 2012 - 00:23.

    :) Zwiebelkuchen schnell und lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut göttlich. Ob nun von

    Verfasst von connie73 am 29. September 2012 - 21:00.

    Absolut göttlich. Ob nun von Oma Friedel oder dem Nachbarn Rudi, völlig schnuppe-es schmeckt einfach nur gut!!!

    wird es nun öfter geben

    lg conny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker- sogar meine

    Verfasst von bruzelwalli am 24. September 2012 - 10:39.

    :cooking_6:

    Echt lecker- sogar meine Tochter war begeistert.

    Vielen Dank- war mein Erstversuch von Zwiebelkuchen.

    Liebe Grüße

    Nicole

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das leckere Rezept.

    Verfasst von bruzelwalli am 24. September 2012 - 10:33.

    :cooking_6:

    Danke für das leckere Rezept. Alle waren begeistert.

    Ich habe 500g Mehl verbraucht- wunderbar ;)

    Volle Sterne

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von lavenjo am 22. September 2012 - 15:14.

    :cooking_6:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Belag war spitze, werde

    Verfasst von Stillerbande am 19. September 2012 - 19:43.

    Der Belag war spitze, werde aber beim nächsten mal meinen Quark-Öl-Teig wieder nehmen. :cooking_7:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept...kam

    Verfasst von Stanzmaus am 11. September 2012 - 10:53.

    Sehr leckeres Rezept...kam bei meinen Gästen super an.

    5 Sterne dafür

    Conny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •