3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Oopsies (herzhaft) - low carb


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

Oopsies (herzhaft)

  • 3 Stück Eier
  • 2 Prisen Salz
  • 100 g Kräuterfrischkäse (leicht)

Backform

  • 6 Stück Silikon-Tartlettförmchen
  • 6
    7min
    Zubereitung 7min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. - Backofen auf 150 °C vorheizen

    - Eier trennen

    - Schmetterling einsetzen

    - Eiweiß und Salz in den Closed lid geben, Deckel und Messbecher aufsetzen

    - 3 Minuten / Stufe 4, umfüllen, (Closed lid  braucht nicht gespült werden), Schmetterling entfernen

    - Eigelb und Frischkäse in den Closed lid geben, Deckel und Messbecher aufsetzen

    - 20 Sekunden / Stufe 4

    - Eiweiß vorsichtig dazu geben, Deckel und Messbecher aufsetzen

    - 10 Sekunden / Counter-clockwise operation / Stufe 1

    - mit dem Spatel noch etwas vorsichtig unter heben

    - in kleine Tartlettförmchen füllen

    - bei 150 °C ca. 35 - 40 Minuten im Backofen backen

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- man kann für die Oopsies auch Teighäufchen auf ein mit einem Backpapier ausgelegtem Backblech geben, mir persönlich liefen sie aber zu breit

- in den Silikonförmchen haben sie eine richtig schöne Form (habe ein 6er Set von Lurch genommen)

- die Oopsies kann man auch gut belegen und dann noch einmal kurz (mit Käse) überbacken


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach und lecker, gestern als Low-Carb-Buns...

    Verfasst von Wisse am 5. März 2017 - 16:43.

    Einfach und lecker, gestern als Low-Carb-Buns für Burger verwendet und einfach noch Flohsamenschalen untergemischt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne die Oopsies schon

    Verfasst von Carinaah am 2. August 2016 - 14:33.

    Ich kenne die Oopsies schon eine Weile und esse sie sehr gerne. Ich mache aus der Menge meist 4 Brötchenhälften und auch ohne Form, ging bisher immer gut. Man kann auch Sesam drüber streuen vorm Backen, das gibt dann noch zusätzlichen Geschmack.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe bisher keine

    Verfasst von bastelschnecke am 15. Mai 2016 - 20:54.

    Ich habe bisher keine Probleme gehabt die Oopsies aus der Silikonform zu bekommen. Ich lasse sie immer etwas abkühlen bevor ich sie heraus hole. Verwende dafür die Tartlettformen von Lurch. LG und schöne Pfingsten bastelschnecke

     

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bastelschnecke, ich

    Verfasst von sinaA69 am 15. Mai 2016 - 20:50.

    Hallo Bastelschnecke,

    ich kenne Oopsies schon recht gut und esse sie auch sehr gerne. Meine Frage ist : Bekommt man die Oopsies gut aus der Silikonform raus.

    Hab es einmal in einer Muffinfprm ohne Silikon probiert, war ne

    Katastrophe.

     

    Vielen Dank schon mal im Voraus !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich sehr, dass es Euch

    Verfasst von bastelschnecke am 7. März 2016 - 20:22.

    Freut mich sehr, dass es Euch so gut geschmeckt hat. LG bastelschnecke

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tschuldigung, hatte die

    Verfasst von MWWagner am 3. März 2016 - 17:56.

    Tschuldigung, hatte die Sterne vergessen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle

    Verfasst von MWWagner am 3. März 2016 - 17:53.

    [[wysiwyg_imageupload:22561:]]

    Danke für das tolle Rezept!

    Sind super lecker und man kann sie auch sehr

    gut in einer sechser Muffinform aus Silikon machen!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Witzige Idee! Schnell gemacht

    Verfasst von Silvia82 am 23. Januar 2016 - 13:00.

    Witzige Idee! Schnell gemacht und echt lecker!! Die Rettung für meine Neujahrsdiättmrc_emoticons.;-) Hab noch kleine Zucchini-/ und Paprikastückchen dazugegeben.

    Die Kinder mögen es auch , der Name hat sie überzeugt; -)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können