3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Party-Brot Milwaukee-Erinnerung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 0,3 Liter lauwarmes Wasser
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 200 Gramm Kräuterfrischkäse
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 650 Gramm Mehl

Füllung

  • 100 Gramm weiche Butter
  • 1 Päckchen Zwiebelsuppe Maggi
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Wasser mit dem Frischkäse, dem Zucker und Salz in den Closed lidCounter-clockwise operation

    2 Min/37°/Stufe 2 erwärmen. Hefe dazugeben und weitere 2 Min/Counter-clockwise operation
    Zum Schluß
    Mehl dazugeben, 2 Min// kneten, bis der Teig sich vom Mixtopfrand löst. In eine andere Schüssel umfüllen und 30 Min an einem warmen Ort gehen lassen. 

  2. Mixtopf ausspülen und die weiche Butter Closed lidStufe 2Counter-clockwise operation /50°/1 Min. erwärmen. Das Päckchen Zwiebelsuppe dazugeben und Stufe 3/1 Min. gut verrühren.

  3. Den Teig mit etwas Mehl zu einem Rechteck von ca. 50x30 cm ausrollen. Die Teigplatte mit der Zwiebelsuppen-Butter bestreichen und von der schmalen Seite her aufrollen.

    Die Rolle der Länge nach durchschneiden, die zwei Rollen mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Brote nochmals 20 Min. gehen lassen. Die Schnittflächen gehen jetzt fächerförmig auf. Backofen auf 200 ° vorheizen und 25 Min. backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Brot schmeckt herzhaft würzig und kann sehr gut eingefroren und wieder aufgebacken werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker! Gibt es bei uns zu jedem Grillen!

    Verfasst von Althena am 9. Januar 2017 - 20:17.

    Super lecker! Gibt es bei uns zu jedem Grillen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist super angekommen!!

    Verfasst von Nena2905 am 1. Januar 2016 - 23:19.

    Ist super angekommen!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept kenne ich auch -

    Verfasst von Ga.Bi 70 am 31. August 2015 - 20:39.

    Das Rezept kenne ich auch - kommt immer sehr gut an - echt lecher. Ich mache auch schonmal Brötchen daraus, indem ich kleine Röllchen forme und die Brötchen absteche.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooo lecker!!!! Alle

    Verfasst von ChrisTim am 24. Mai 2015 - 15:53.

    Sooo lecker!!!! Alle Grill-Gäste waren begeistert! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!

    Verfasst von sohoti am 14. Februar 2015 - 12:14.

    Super lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und sieht gut aus!

    Verfasst von zoeundilvie am 1. November 2014 - 22:16.

    Lecker und sieht gut aus! Beim bestreichen des Teiges dachte ich erst 1 Pckg. Zwiebelsuppe ist zu wenig, es war aber genau die richtige Menge hat sich hinterher herausgestellt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ging super

    Verfasst von Naddl84 am 15. August 2014 - 00:15.

    Sehr lecker, ging super schnell, kam bei allen gut an. 

    Vielen Dank fürs einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fünf Sterne !!!! Einfach

    Verfasst von Justynas-thermi am 30. Juni 2014 - 18:29.

    Fünf Sterne !!!! Einfach klasse und sooooooo lecker !!!!! Alle sind begeistert !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können