3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pesto Ajvar Sonne


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 300 g Weiswein
  • 500 g Mehl
  • 90 g Olivenöl
  • 2 TL KräutersaIz
  • 1 Päckchen Backpulver

Füllung:

  • 5 TL Pesto rosso
  • 5 TL Ajvar
5

Zubereitung

    Teigzubereitung
  1. Den Weiswein in den Mixtopf abwiegen und 3 Minuten Stufe 1 bei 40 Grad erwärmen.


    Mehl, Olivenöl, Kräutersalz und Backpulver dazugeben und auf Brotstufe 2 Minuten kneten lassen.


    Denn Teig aus dem Mixtopf nehmen und kurz per Hand durchkneten und in 2 Teile teilen. 


    Jetzt den ersten Teil rund ausrollen (ca. 30 cm Durchmesser) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das geht gut wenn man den Teig einmal zur Hälfte faltet und dann nochmal viertelt. So kann man ihn einfach auf das Backblech heben.


    Jetzt das Pesto und Ajvar verrühren und auf dem ersten Teigkreis gleichmäßig verteilen.


    Nun mit dem 2. Teigstück genauso verfahren und dies auf das Erste legen.


    Jetzt mit dem Pizzarad Tortenstücke schneiden, aber nicht bis in die Mitte. Wenn das erledigt ist die Stücke vorsichtigt ineinander drehen. Fertig!!!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Blume wird bei 180 Grad Ober- und Unterhitze gebacken.

Wer will kann natürlich auch andere Füllungen ausprobieren.

Wenn mann das Salz reduziert (dann normales Salz) und Zucker und neutrales Öl nimmt, kann man bestimmt auch eine süße Füllung zaubern. 

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß beim Ausprobieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •  Habe dein Rezept heute

    Verfasst von Ina92 am 31. Juli 2016 - 18:46.

    [[wysiwyg_imageupload:25509:]]

     Habe dein Rezept heute ausprobiert.  Als kleiner Tipp: Wenn man drei Teiglagen macht anstatt nur zwei, gibt es ein schöneres Muster tmrc_emoticons.-) Habe die Blume mit grünem Pesto befüllt. Sie schmeckt lecker,  finde die Blume mit Hefeteig allerdings besser. Wenn man mal keine Hefe im Haus hat, ist es aber eine gute Alternative. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh das hört sich lecker an,

    Verfasst von schura12 am 13. Juli 2014 - 19:57.

    tmrc_emoticons.) oh das hört sich lecker an, probiere ich am nächsten Wochenende.

    Lieben Gruß


    schura12

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Eliot

    Verfasst von Silke Meyer am 17. Juni 2014 - 23:51.

    Hallo Eliot Schmunzelmonster,

    habe es kalt noch nicht probiert, aber warum nicht. Vielleicht bleibt ja mal etwas übrig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man die auch kalt

    Verfasst von Eliot schmunzelmonster am 17. Juni 2014 - 23:42.

    Kann man die auch kalt servieren?

    Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, freut mich das es

    Verfasst von Silke Meyer am 3. Juni 2014 - 23:12.

    Hallo,

    freut mich das es geschmeckt hat. Das mit dem Ausrollen ist manchmal so eine Sache. Ich rolle den Teig auch auf Mehl aus. Wenn ich den Teig "halb" auf die Größe ausgerollt habe, hebe oder löse ich ihn von der Arbeitsflächerund streue nochmal etwas Mehl darunter. So klebt er bei mir eigentlich nie fest. Versuche es mal so. Gutes gelingen.

    LG Silke  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig mit der

    Verfasst von Füchschen am 3. Juni 2014 - 22:45.

    Der Teig mit der Pestomischung schmeckt super! Habe das Pesto allerdings selber gemacht im Thermi.

    Das Formen der Sonne ist bei mir leider fehlgeschlafen, da sich der Teig nicht von der Arbeitsplatte gelöst hat. Nächstes mal rolle ihn ich entweder auf mehr Mehl oder Backpapier aus. Oder hast du einen anderen Tipp?

    Aber fürs Rezept 5 Sterne!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können