3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schafskäse-Zucchini-Quiche


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 130 g Mehl
  • 20 g Parmesan, gerieben
  • 1/2 TL Salz
  • 65 g Butter
  • 1 Stück Ei

Für den Belag

  • 1 Stück Zucchini
  • 3 Stück Eier
  • 150 g Schafskäse, gerieben
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 15 g Parmesan
  • 75 g Creme fraiche, selbst gemacht
  • 1 TL Salz
  • 2 Prise Pfeffer

Öl zum Braten

5

Zubereitung

    Teigzubereitung
  1. 1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 20 Sekunden/Stufe 4 vermischen

    2. Den Teig aus dem Closed lid rausnehmen, zu einer Kugel formen und in die Folie eingewickelt 30 Min im Kühlschrank ruhen lassen

    3. Den Closed lid ausspühlen

    4. Den Ofen auf 170 ° (Umluft) vorheizen

    5. Zucchini in Scheiben schneiden und in einer Pfanne im Öl kurz anbraten, nach Geschmack würzen

    6. Ten Teig größer als die Springform ausrollen, in die Form auslegen, den Rand fest andrücken und 20 Min. ausbacken. Danach rausnehmen und etwas abkühlen lassen.

    7. Eiweiß 2,5 Min./ Stufe 4 steif schlagen, umfüllen

    8. Schafskäse 2 Sek./ Stufe 5 zerkleinern

    9. Restlichen Zutaten (außer Zucchini und Eiweiß) zu dem Schafskäse in den Closed lid füllen und 15 Sek./ Stufe 2 verrühren.

    10. Alles umfüllen und Eiweiß mit Zucchini-Scheiben unterheben.

    11. Die Masse auf dem Teig verteilen und für weitere 20 Min backen bis das Ei stockt und schön braum wird.

     

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept habe ich bei Chefkoch.de entdeckt, direkt für euch ausprobiert und für den TM31 angepasst.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Diese Quiche kam bei den

    Verfasst von Kiwi_77 am 18. Juli 2016 - 15:07.

    Diese Quiche kam bei den Kollegen sehr gut an. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • und noch die Sterne

    Verfasst von barbardonna am 10. August 2015 - 10:52.

    und noch die Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, habe die

    Verfasst von barbardonna am 10. August 2015 - 10:52.

    Sehr lecker, habe die Zucchini geraspelt und die Quiche in einer Tarte Form gebacken. Das war genau richtig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin begeistert, ABER ich

    Verfasst von amy76 am 17. Juni 2015 - 21:06.

    Ich bin begeistert, ABER ich habe etwas variiert bzw. experimentiert. Zum einen wollte ich mir gern den Arbeitsschritt mit dem Anbraten der Zucchini sparen und habe sie einfach zu Beginn (nach Herstellen des Teiges) im Thermi zerkleinert (4 sec. Stufe 5), in eine Schüssel gefüllt und in dieser am Schluss alles vermengt. Statt Sonnenblumenkernen habe ich Pinienkerne genommen (weil ich die einfach lieber mag) und - weil sie wegmussten - zum Schluss noch ein paar in Streifen geschnittene getrocknete Tomaten in Öl unter die Masse gemischt. Außerdem hab ich noch mit einem ordentlichen Teelöffel Kräuter der Provence hinzugefügt. So war es wirklich oberlecker tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau mein Geschmack! Mmmmh,

    Verfasst von Lalique am 26. September 2014 - 19:16.

    Genau mein Geschmack! Mmmmh, sehr lecker! tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße ....


    Eigentlich bin ich anders, ich komme nur so selten dazu. Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachgekocht und uns hat es

    Verfasst von lili67 am 22. September 2014 - 19:40.

    Nachgekocht und uns hat es geschmeckt. Vielen Dank fürs Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es tut mir wirklich leid,

    Verfasst von Sonja80 am 11. September 2014 - 11:41.

    Es tut mir wirklich leid, dass du dich hier so persönlich angegriffen fühlst und schon fast beleidigend reagierst!

    Ich wollte lediglich ein paar Anregungen geben. Ich habe ja auch geschrieben, dass es geschmacklich ok war, aber uns leider nicht vom Hocker gehauen hat. Es weiß jeder, dass Geschmack persönliches Empfinden ist!!

    Dein Kommentar "wer beim Kochen nicht nachdenken will" empfinde ich schon als etwas unverschämt! Natürlich habe ich das Rezept vorher durchgelesen. Das Eigelb war für mich auch keine Frage,dass es in die Masse gehört. War nur eine Anregung, um das Rezept auch für Laien gut verständlich und sicher zu schreiben. Und den Schmetterling hatte ich auch nur vergessen, weil ich Eiweiß nicht gerne im TM schlage, und es deshalb auch nicht oft mache. Wie gesagt: Ich habe es noch rechtzeitig gemerkt und korrigiert. 

     

    Es waren alles nur Anregungen, zur besseren Verständlichkeit deines Rezeptes, auch für TM-Anfänger! Ich denke als TM-Repräsentantin solltest du auf Kommentare etwas professioneller reagieren und dich nicht gleich persönlich angegriffen fühlen. Sonst solltest du dich in Zukunft nicht wundern, wenn deine Rezepte nicht mehr kommentiert werden... Sorry für meine gut gemeinten Ratschläge... tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für deine Bewertung.

    Verfasst von Honigbiene75 am 10. September 2014 - 23:31.

    Danke für deine Bewertung. Was den Geschmack angeht - da habe ich tatsächlich nicht viel gewürzt, was aber uns genauso, wie es da steht, abgesehen vielleicht von ein wenig Pfeffer, gut geschmeckt hat.

    Dass jeder Ofen anders ist, muß ich, glaube ich,  keinen hier belehren. 

    Und ja, das Eigelb kam auch in die Masse rein , sonst hätte ich bei den Zutaten nur Eiweiß geschrieben. Aber auch dass könnte ich ergänzen, vielen Dank.

    Das mit dem Anbraten, fand ich gaz nicht so schlimm. Ist aber etwas aufwendiger und wer es nicht gewohnt ist, sollte das Rezept vielleicht vorher durchlesen und dann entscheiden, ob es einem zusagt.

    Wie gesagt, ich hatte das Rezept 1:1 aus dem Chefkoch.de übernommen und sogar ergänzt. Mir Mühe gegeben, es umzuschreiben, und wer beim Kochen nicht nachdenken will, soll den neuen TM5 mit der super Funktion Guided Cooking kaufen und die passende Rezept-Chips dazu benutzen. Dass hat man auch ohne Mühe eine Geling-Garantie.

     

    Entdecke die unendliche Möglichkeiten in deiner Küche - mit Thermomix!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte 28-er  

    Verfasst von Honigbiene75 am 10. September 2014 - 23:17.

    Ich hatte 28-er

     

    Entdecke die unendliche Möglichkeiten in deiner Küche - mit Thermomix!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, aber würde etwas

    Verfasst von Visione am 10. September 2014 - 22:08.

    Lecker, aber würde etwas Gewürz das nächste mal dazu geben!,

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mich hat dein Rezept leider

    Verfasst von Sonja80 am 10. September 2014 - 18:09.

    Mich hat dein Rezept leider nicht so ganz überzeugt... Geschmacklich war es ok. Die ganze Sache war nur leider ziemlich flach, sah bei weitem nicht so aus wie auf deinem Bild  tmrc_emoticons.(

    Mag vielleicht auch daran liegen, dass ich vergessen hatte den Schmetterling zum Eiweiß schlagen einzusetzen. Habe nachträglich noch mit dem Schmetterling "nachgeschlagen". Vielleicht kannst du das in deinem Rezept noch ergänzen??

    Dann kam bei mir schon die nächste Frage auf: Gehören die Eigelb dann in die Masse, oder werden die nicht mehr benötigt? 

    Das Anbraten der Zucchini fand ich etwas mühsam und ehrlich gesagt unnötig. 

    Und leider hat bei mir die angegebene Backzeit nicht hingehauen. Habe die Quiche über 10 Minuten länger drin gehabt, bis sich die Oberfläche auch nur annähernd gebräunt hatte.  tmrc_emoticons.~

    Wie gesagt: Geschmacklich war es ok, hat uns aber leider nicht vom Hocker gehauen... Sorry.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für welchen

    Verfasst von Ketu am 9. September 2014 - 23:58.

    Für welchen Springform-Durchmesser ist dein leckeres Rezept berechnet?

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aber gerne doch.

    Verfasst von Honigbiene75 am 9. September 2014 - 16:50.

    Aber gerne doch.

    Entdecke die unendliche Möglichkeiten in deiner Küche - mit Thermomix!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte die

    Verfasst von Honigbiene75 am 9. September 2014 - 16:49.

    Ich hatte die Zucchini-Scheiben zuerst ausgelegt und dann die Masse darüber..

     

    Entdecke die unendliche Möglichkeiten in deiner Küche - mit Thermomix!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt aber sehr lecker,

    Verfasst von Mousse am 9. September 2014 - 16:47.

    Das klingt aber sehr lecker, werde es demnächst probieren und dann bestimmt viele Sterne da lassen. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können