3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sehr leckeres Bierbrot mit/ohne Fleisch


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

Hefeteig

  • 60 g Butter
  • 2 gestr. TL Zucker
  • 25 g frische Hefe
  • 0,5 Liter Bier, Kölsch
  • 800 g Mehl
  • 2 TL Salz

Füllung

  • 400 g mittelalter Gouda
  • 1-2 rote Zwiebeln
  • 1 Bund Schnittlauch, (auch TK), in Röllchen geschnittenen
  • 3 Scheiben Schwarzwälder Schinken, gewürfelt, (nach Geschmack)
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Hefeteig
  1. Das Rezept ergibt zwei Brote!!!

    Butter in den Mixtopf Closed lid geben und 2 Minuten/ 50°C/Stufe 2 schmelzen. Etwas Bier, die Hefe und den Zucker hinzu geben und nochmal 2 Minuten/37°C/Stufe 2 mischen. Jetzt das restliche Bier, das Mehl und das Salz zufügen und 5 Minuten/Dough mode kneten. 

    Teig (klebt meist etwas) in eine Schüssel umfüllen und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

    In der Zwischenzeit 200 g Gouda in Stücken in denClosed lid geben und 10-13 Sek/Stufe 5 reiben, in eine Schüssel umfüllen und Vorgang mit dem restlichen Gouda wiederholen, ebenfalls in Schüssel umfüllen.

    Die halbierten Zwiebeln ebenfalls in den Closed lid geben und je nach gewünschter Konsistenz 3-5 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Schnittlauch in Röllchen schneiden.

    Nun den Teig in zwei Hälften teilen (ergibt zwei Brote) und auf der bemehlten Arbeitsplatte jeweils zu einem Rechteck ausrollen. Darüber jeweils die Hälfte Gouda, Zwiebeln und Schnittlauch verteilen und leicht andrücken (optional auf einem oder beiden Rechtecken die Schinkenwürfel verteilen).

  2. Brotzopf erstellen
  3. Die fertig belegten Rechtecke nun von der kurzen Seite her aufrollen und die Rolle auf ein mit Packpapier ausgelegtes Backblech legen. Nun die Rollen der Länge nach aufschneiden. Dabei am besten oben ein bis zwei Zentimeter zusammen lassen, damit nicht alles auseinander fällt. Nun die beiden Stränge miteinander flechten. Dabei fallen die aufgeschnittenen Stränge etwas auseinander. Das ist so gewünscht und sieht nach dem Backen super aus.

  4. Bei 175°C Umluft für ca. 45 Minuten backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Am besten noch warm genießen!

Dazu passt wunderbar der Frischkäse-Kräuter-Dip aus dem Grund-Kochbuch

Vegetarier lassen einfach den Schinken weg.

Das Rezept kann nach Belieben variiert werden. Wir haben es schon mit alkoholfreien Bier, Hefeweizen oder auch halb mit Weizenmehl und Roggenmehl getestet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker - auch toll als Partybrot - besser...

    Verfasst von k-sauna am 4. März 2017 - 10:29.

    Super lecker - auch toll als Partybrot - besser geht es nicht. (Noch ein Tipp: eine Fläche ausrollen und nicht nur ein bischen auseinanderdrücken. Hatte ich beim 1. Versuch falsch gemacht und es fiel so viel vom Belag heraus)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!

    Verfasst von SimoneMix am 29. April 2016 - 00:46.

    Super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach köstlich! Auch mit

    Verfasst von iksimiksi am 14. Dezember 2015 - 16:58.

    Einfach köstlich! Auch mit Trumer Bier statt Kölsch tmrc_emoticons.D Kinder haben ebenfalls geschmatzt und wollten gleich noch ein Stück!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, Victorianna -

    Verfasst von A.Wa am 22. Juli 2015 - 10:53.

    Danke, Victorianna - delicious! Sollte man auf jeden Fall auch mit Kölsch machen und nicht mit Alt Big Smile tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können