3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Taralli al Finocchietto / Fenchelkringel (Babygeeignet)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Stück

Teig

  • 35 g Wasser, (oder Fencheltee oder auch Weißwein)
  • 15 g Öl, (z.B. Olivenöl, Rapsöl...)
  • 1 TL Fruchtzucker, (geht natürlich auch Kristallzucker)
  • 1/4 Würfel Hefe
  • 100 g Mehl, (ich nehm Dinkelvollkornmehl)
  • 5-10 g Fenchelsamen
  • etwas Salz
5

Zubereitung

    ca. 30 Kekskringel:
  1. Wasser (oder Tee oder Wein) zusammen mit dem Öl, der Hefe und dem Zucker in den Closed lid geben und 3 Min / Stufe 1 / 37°C verrühren.

    Mehl zugeben und ca. 2 Min / Dough mode vermengen.

    Der Teig sollte absolut nicht kleben und sich geschmeidig/weich kneten lassen (ggf. weiteres Wasser oder Mehl zugeben).

    Wasser (evtl. mit etwas Salz) in einem Topf zum Kochen bringen.

    Den Teig in ca. 5 cm lange, Bleistift- bis Kleine-Finger-Dicke "Würstel" rollen. Die Enden jeweis zusammendrücken, so dass kleine Kringel entstehen.

    Die Kringel in das (sprudelnd) siedende Wasser schmeißen und nach ca. 30 Sekunden mit einer Schaumkelle rausholen.

    Die so "vorgekochten" Kringel in dem bei 230°C vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten golden Backen (Backpapier) und dann auf dem Backblech vollständig abkühlen  (und nachtrocknen lassen).

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Meine Kinder lieben die Kringel und ich gebe sie ihnen gerne als Snack, gut zu transportieren, werden nicht schlecht und kürmeln nicht wie irre.

Man bedenke auch die positive Wirkung von Fenchel auf das Verdauungssythem tmrc_emoticons.;-)

Da die Kringel trocken wie Zwieback sind halten sie sich bei trockener Lagerung quasi ewig


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe mir das Rezept schon

    Verfasst von caro1812 am 17. Juli 2015 - 18:07.

    Ich habe mir das Rezept schon eine Weile gespeichert und will es machen. Aber im Rezept steht nirgends wann und wie der fenchelsamen dazu kommt. Ganz oder gemahlen? 

    Ich dachte ich mahl ihn evtl damit mein kleiner sich nicht daran verschluckt. oder wie ist es gedacht?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :bigsmile:  Oh man bin ich

    Verfasst von burgster1 am 4. September 2014 - 17:00.

    Big Smile  Oh man bin ich froh das ich dieses Rezept gefunden habe, sie sind wirklich super lecker und erinnern einen wirklich an Italien. MHHHHH Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können