3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Überbackene Häppchen


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Baguettescheiben

  • 2 Baguettestangen, am besten Selbstgemacht nach dem ezept Baguette auf die schnelle
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 200 g Schmand
  • 3 zerkleinerte Gewürzgurken
  • 250 g Würfelschinken
  • 100 g geraspelten Käse
5

Zubereitung

    Aufstrich für bereits vorhandene Baguttescheiben
  1. 2 Zwiebeln und Knoblauchzehe in den Closed lid geben und 3 Sekunden, Stufe 5 zerkleinern

    Würfelschinken zufügen und 100 Grad, Stufe 1, 3 Minuten dünsten

    Gewürzgurke und Schmand zufügen und 4 Sekunden Stufe 2 unterrühren, dann die Eier und den Käse auf Counter-clockwise operation 10 Sekunden Stufe 2 unterrühren

    den fertigen Aufstrich auf die Baguettescheiben mit Hilfe eines Esslöffels aufbringen und 15 Minuten bei 170 Grad Heißluft überbacken.

    Kann kalt oder warm gegessen werden

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • koalamaus36:...

    Verfasst von The Mama Betty am 3. Mai 2018 - 00:03.

    koalamaus36:
    Es werden rohe Eier in die Masse gegeben. Das Ei ist der „Kleber“ und hält die Masse beisammen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hätte gern gewusst ob ich rohe oder gekochte eier...

    Verfasst von koalamaus36 am 5. März 2018 - 07:08.

    Hätte gern gewusst ob ich rohe oder gekochte eier brauche für das rezept der überbackenen häppchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werden für das Rezept rohe oder hartgekochte...

    Verfasst von Mary64 am 18. Februar 2017 - 16:59.

    Werden für das Rezept rohe oder hartgekochte Eier verwendet???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade das dieses Rezept von

    Verfasst von schneehusky am 13. April 2016 - 08:28.

    Schade das dieses Rezept von noch keinem bewertet wurde.Ist sehr gut angekommen in unserer Runde

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können