3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Pide mit Hackfleisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 20 g Hefe
  • 125 g Wasser
  • 1 Ei
  • 25 g weiche Butter
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Prise Zucker

Für die Füllung:

  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 150 g Feta
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g passierte Tomaten
  • 40 g Tomatenmark
  • 2 Esslöffel Lahmacun Gewürz, selbst hergestellt....
  • 1 Eigelb mit etwas Milch verrührt, zum bestreichen des Teiges
  • schwarze Oliven
  • geröstete Pinienkerne
5

Zubereitung

  1. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  2. Zunächst die Zutaten für den Teig in den Closed lid geben.

    2,5 min / Dough mode kneten.

    Den Teig in eine Schüssel umfüllen und ca. 30 min gehen lassen.

    Sollte der Teig noch zu "klebrig" sein, noch mit ein wenig Mehl bestäuben.

    In der Zwischenzeit den Mixtopf säubern.

    Käse in Stücken in den Mixtopf geben und kurz (Sichtkontakt) Stufe 8 zerkleinern , umfüllen.

    Zwiebel und Knoblauchzehe in den Closed lid geben. 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

    Hackfleisch, passierte Tomaten, Tomatenmark, Lamacun Gewürz hinzugeben.

     

    2,5 min / Dough mode vermischen.

    Aus dem Teig mehrere Ovale Teigfladen formen (aus der Menge bekomme ich ca. 4-5 Fladen hin)

    Die rohe Hackfleischmasse mittig auf dem Teig verteilen (ca. 2 cm zum Rand freilassen).

    Mit den Oliven, Feta und Pinienkernen belegen.

    Die langen Seiten auf die Füllung einschlagen und die Enden etwas zusammendrehen.(Sieht dann aus wie Schiffchen)

    Aufs Backblech legen.

    Tipp: Wenn man sie eng aneinander legt, gehen sie nicht wieder zuweit auseinander, sondern behalten in etwa die Form.

    Nun noch schnell mit dem in Milch verquirlten Eigelb einpinseln und ab in den Ofen (Vorgeheizt 200° Grad Ober- Unterhitze)

    Ca. 20 min Backen.

    Habe das Rezept von Dani Martin übernommen und einige Zutaten hinzugefügt.

    Das Lahmacun habe ich nicht erhalten, so das ich es im TM selbst hergestellt habe. Dies geht schnell und ohne Zusatzstoffe...

    (Paprika, Petersilie, Chili Flocken, schw. Pfeffer, Salz und Cumin)

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare