3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Quiche Lorraine vom Blech, mit Frühlingszwiebeln


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 500 g Weizenmehl
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 8 EL Wasser
  • 250 g Butter

Belag

  • 200 g Gouda
  • 250 g durchwachsener Speck
  • 1 EL Butter
  • 8 Eier
  • 500 g Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat

Frühlingszwiebeln

  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln, in feinen Scheiben/Ringe
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Teig:

    500g Weizenmehl

    2 Eigelb

    1 Prise Salz

    8 El Wasser

    250g weiche Butter            30sek/Stufe5

     

    Auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Den Boden mehrmals mit der Gabel einstechen.

    Im vorheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze bei 200 Grad ca. 15min backen.

     

    In dieser Zeit den Belag herstellen.

     

    Belag:

    200g Gouda                ca. 5sek/Stufe8 zerkleinern und umfüllen

    250g durchwachsener Speck

    1El Butterschmalz                 2  ½min/ Varoma/Stufe2

                             Kurz auskühlen lassen!

    Geriebener Gouda

    8 Eier

    500g Sahne

    Salz

    Pfeffer

    Muskat                        Alles zum Speck zugeben und 20sek/Stufe3 verrühren.

     

    Den Belag auf den vorgebackenen Kuchen verteilen und fertigbacken.

    Im vorgeheizten Backofen bei 200Grad Ober-/Unterhitze ca. 25min backen.

     

  2. !! Frühlingszwiebelbelag: vor dem 2. Backvorgang verteilen !!
  3. Ein halbes Bund Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden auf der flüssige Masse verteilen, leicht eindrücken, so dass sie einsinken und nicht mehr trocken sind. wie im Rezept beschrieben backen!

10
11

Tipp

Schmeckt am besten warm. Im Herbst passt die Quiche gut zu neuem Wein!

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • mmhhhh, ganz lecker. Hab nur

    Verfasst von Anka1961 am 23. April 2016 - 19:06.

    mmhhhh, ganz lecker. Hab nur weniger Frühlingszwiebeln genommen, weil mein Sohn die nicht so mag. Wirds ganz bestimmt wieder geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Musste unbedingt Eier

    Verfasst von bangy am 24. November 2012 - 11:11.

    Musste unbedingt Eier verwerten, da kam mir das Rezept sehr gelegen. Hat uns allen sehr gut geschmeckt und wird es bestimmt öfter geben. 5 Sterne von mir. Love

    Schöne Adventszeit

    lg bangy

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können