3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Zwiebelkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Variation Zwiebelkuchen

  • 350 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe, frisch
  • 2 MB Wasser, warm
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Paniermehl
  • 350 g Speck, durchwachsen
  • 750 g Gemüsezwiebeln
  • 200 g Gouda, mittelalt
  • 100 g Crème fraîche
  • 3 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Thymian
  • ½ TL Paprika, pulver
5

Zubereitung

    Zwiebelkuchen "niedriges" Blech
  1. 1. Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 1 1/2 Min./Brotstufe zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. 2. Teig auf einem Backblech ausrollen, mit Paniermehl bestreuen und an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen. 3. Käse in grobe Stücke teilen, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. 4. Speck in grobe Stücke schneiden, 20 Sek./Stufe 7 zerkleinern und auf den Hefeteig geben. 5. Gemüsezwiebeln in Stücke schneiden, in 10 Sek./Stufe 4 zerkleinern und auf dem Speck verteilen. 6. Käse mit den restlichen Zutaten in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 4 vermischen, auf den Zwiebeln verteilen und den Zwiebelkuchen im Backofen bei 200°C ca. 45 Min. backen. Rezeptvarianten: Der Zwiebelkuchen schmeckt würziger, wenn Speck und Zwiebeln zuvor in einer Pfanne angeröstet werden.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare