3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zucchinikuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 200 g Walnusskerne
  • 500 g Zucchini
  • 3 Eier
  • 250 g Zucker
  • 150 g Öl
  • 370 g Mehl
  • 1,5 Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Zimt
  • 1 Rumaroma
  • 100 ml Mineralwasser (1 Messbecher)
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Walnusskerne im  Closed lid  5 sec/St 10 zerkleinern und umfüllen.

    geschälte und gestückelte Zucchini im  Closed lid  3 sec/St 5 zerkleinern und umfüllen.

    Eier,  Zucker  und Öl 2 Min/St 4  schaumig rühren.

    Mehl, Backpulver, Salz,  Zimt, Rumaroma, Mineralwasser, Zucchini und die gemahlenen Walnusskerne  zugeben und 4 Min/St 5 rühren, dabei mit dem Spatel nachhelfen .

    In eingefettete Kastenform füllen und bei 175 Grad 80 Minuten backen. Nach etwa einer halben Stunde die Backform abdecken. Zum Schluss bräunen lassen ohne Abdeckung nach Geschmack. Reicht für 2 normale Kastenformen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Kuchen war einfach zu machen.

    Verfasst von sevi2106 am 14. Oktober 2013 - 11:38.

    Kuchen war einfach zu machen. Leider war er innen sehr speckig. Werds nochmal probieren, vielleicht klappts dann besser

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • zu lange gerührt?

    Verfasst von marflotho am 14. Juli 2011 - 12:39.

    Hallo Julia,

    ich habe soeben den Kuchen gebacken. Den Teig habe ich mit Hilfe des Spatels nur 1 Min.10sek.  auf Stufe 5 gerührt (nicht 4 Min.- zu langes Rühren nimmt dem Backpulver die Triebkraft), dann hatten sich alle Zutaten gut vermengt. Auf ein Backblech gestrichen und dann 22 min. gebacken. Bin der Meinung, dass der Teig gerade richtig ist, nicht zu fest.  Außerdem habe ich 1 1/2 P. Backpulver und einen Schuß Rum (kein Aroma - der Alkohol verflüchtig sich beim Backen) verwendet.

    Vielleicht wird der Kuchen das nächste Mal so, wie Du ihn Dir vorstellst. Gutes Gelingen!

    Marflotho

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe den Kuchen

    Verfasst von Julia1970 am 24. Februar 2011 - 21:31.

    Hallo, ich habe den Kuchen gestern gebacken, lecker, ja. Allerdings war er bei mir innen sehr fest, fast schon zu fest und gar nicht fluffig. Ist das so normal oder habe ich irgendewtas falsch gemacht?

    Welche Maßeinheit hat das Backpulver? Welche Maßeinheit das Rumaroma?

     

    Danke für Info.

     

    Julia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker - auch als Blechkuchen

    Verfasst von gink14 am 18. Oktober 2010 - 16:55.

    Kuchen ist sehr lecker - hab ihn als Blechkuchen gemacht - mit der gleichen Menge - war wunderwar, mit Marillenmarmelade und Schokoglasur - werd ich bestimmt wieder mal machen!!!tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker!!! Von mir 5

    Verfasst von amerika-fan am 27. Juli 2010 - 18:03.

    sehr lecker!!! Von mir 5 Sterne dafür tmrc_emoticons.)

    gruß

    amerika-fan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können