3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebelkuchen - ohne Milch/Sahne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 500 Gramm Mehl Type 405
  • 1 Würfel Hefe
  • 250 Gramm lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Olivenöl

Belag

  • 1000 Gramm Zwiebeln
  • 125 Gramm durchwachsener Speck, gewürfelt
  • 1/4 Liter Soja cuisine, (Saure Sahne wäre hier die Originalzutat)
  • 3 Stück Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Kümmel / Pfeffer, je nach Geschmack wählen
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 3 Minuten Dough mode
  2. Teig kann theoretisch sofort verarbeitet werden. Er wird zur Seite gestellt bis der Belag fertig ist, dann kann er trotzdem noch etwas gehen.
  3. Belag
  4. Zwiebeln schälen und halbieren. Nach und nach zerkleinern: je 10 Zwiebelhälften in den Closed lid , 5 sec St. 5. Zur Seite stellen.
  5. Speck in einer Pfanne ausbraten, Zwiebeln zugeben, glasig werden lassen. Beiseite stellen.
  6. Soja Cuisine, Eier, Salz, Pfeffer im Closed lid kurz verquirlen zur Zwiebelmischung in die Pfanne geben und untermengen.
  7. Kuchen
  8. Fettpfanne mit Backpapier auslegen
  9. Teig auf dem Blech ausrollen
  10. Belag auf dem Teig verteilen
  11. vorgeheizter Backofen ( 200° ) mittlere Schiene 20-30 min backen. Direkt servieren, schmeckt heißt/warm am Besten!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Sojaalternative wähle ich, da ich an einer Milchallergie leide

Natürlich empfehle ich noch Federweißen dazu (für die Erwachsenen tmrc_emoticons.;-) )


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare