3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Amarettokuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vaniellezucker
  • 4 Stück Eier
  • 170 g Amaretto
  • 170 g Öl
  • 100 g Speißestärke
  • 150 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 6
    3min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zucker und Vanillezucker im Mixtopf geben und 15 Sek./St. 10 pulverisieren.

    Eier, Amaretto und Öl zugeben und 1 Min./St. 5 rühren.

    Speißestärke, Mehl und Backpulver zugeben und 20 Sek./ St. 5 unterrühren.

    Den sehr flüssigen Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Kranz- oder Guglhupfform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/ Unterhitze ca 50-60 Min. backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kuchen schmeckt super lecker, bleibt lange (bei uns mind. 1 Woche) saftig und schmeckt auch super mit Eierlikör/Baileys statt Amaretto. Sehr wandlungsfähig!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gestern Abend schnell

    Verfasst von Rottifan am 15. Juli 2016 - 21:23.

    Gestern Abend schnell zusammengerührt. Kuchen schmeckt super lecker und ist mega fluffig.

    In den Teig, den ich in eine Kranzform gegeben habe, habe ich noch 150g ganze Amarettinikekse gedrückt. Nach 55 Min. bei 180° Ober-/Unterhitze war er fertig. Gibt es auf alle Fälle wieder evtl. mit Schokostreuseln oder mit gemahlenen Mandeln im Tausch vom Mehl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmeckt super lecker und ist

    Verfasst von TINA.MARIA am 9. Juli 2015 - 22:10.

    schmeckt super lecker und ist mega schnell gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können