3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Amerikanischer Pumkin-Pie


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 250 g Mehl 405
  • 125 g kalte Butter, in Stücken
  • 1 Ei
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz

FÜLLUNG

  • 1 Hokkaido-Kürbis, mittelgroß (400g Kürbispüree)
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillzucker
  • 1/2 Tl Salz
  • 3 Tl Zimt
  • 3 Prisen Muskat, Piment, Nelken, nach Bedarf reinmachen
  • 80 ml Sahne
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 1 EL Zucker, für Eischnee
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für den Teig:
  1. Alle Zutaten in den Thermomix geben und 2 Minuten /Dough mode kneten. Anschließend den Teig auf der Arbeitsplatte noch etwas mit den Händen verkneten und als flachen Kreis in Frischhaltefoliewickeln und für mind. 30 Minuten zum Ruhen in den Kühlschrank legen.
  2. Für die Füllung:
  3. Den Kürbis waschen, halbieren, mit einem Esslöffel entkernen und klein (wirklich klein, sonst meckert der TM) würfeln. Für 25 Minuten / 100°C / Stufe 2 in den Closed lid geben. Nach den ersten 5 Minuten einen halben Messebecher Wasser dazu geben (achtung heiß!) und nach weiteren 10 Minuten nochmal.

    Anschließend 10 Sekunden / Stufe 10 pürieren.
  4. Das Eiweiß + 1EL Zucker mit einem Handrührgerät steif schlagen. Der Eischnee ist fertig, wenn man die Schüssel umdrehen kann und die Maße sich nicht löst.

    Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und eine Tarteform mit Hebeboden fetten.

    Kleiner Tipp: Ich richte schonmal alle restlichen Zutaten für Schritt 4 in eine Schüssel, dann geht danach alles Ruck Zuck tmrc_emoticons.)
  5. Das Kürbispüree evtl. abtropfen und 400g im Closed lid mit allen restlichen Zutaten für 1 1/2 Minuten / Stufe 4 zu einer Masse verarbeiten.
  6. Nun den Eischnee von Hand langsam in der fertigen Masse unterheben.
  7. Den Teig in der Form verteilen und am Rand hochdrücken. Mit der Gabel einpieksen und die Füllung gleichmäßig darauf verteilen.
  8. Den Pie für 15 Minuten bei 190°C backen (Umluft).
    Danach auf weitere 15 Minuten bei 180°C backen.
    Dann auf weitere 15 Minuten bei 170°C backen.

    (Sollte der Pie zu dunkel werden, drehe ich die Temperatur manchmal schön früher runter)

    Bevor der Pie aus der Form gelöst wird, sollte er etwas abkühlen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- Wärend der Zubereitungsschritt 2 läuft (Kochen des Kürbispürees), kann man die restlichen Schritte super zubereiten und die Küche schonmal wieder aufräumen, so ist man danach schnell mit allem feritg.

-Reste vom Kürbispüree lassen sich super einfrieren, für eine Kürbissuppe oder eine weitere Füllung verwenden (Ich mache meistens ein paar Tage später noch einen Pie mit dem restlichen Püree).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare